KitchenAid Artisan vs. Classic – 7 Unterschiede

Wer noch keine KitchenAid Küchenmaschine besessen hat, weiß oft nicht genau, welches Modell man wählen sollte. Es geht hierbei weniger um Qualität, sondern mehr um die persönlichen Bedürfnisse.

Backt man viel und wenn ja, was? Wie sieht es mit Aufsätzen und Zubereitungsmengen aus, usw.

Gerade die KitchenAid Classic und KitchenAid Artisan sind einander auf den ersten Blick sehr ähnlich und sorgen bei vielen Käufern für Verwirrung.

Welche Unterschiede gibt es zwischen der KitchenAid Classic und Artisan?

Zuallererst:

Die Classic ist ein einzelnes Modell – die 5K45SS. Bei der Artisan gibt es drei verschiedene Modelle, welche sich in der Bauweise nicht unterscheiden, sondern nur in der Farbvielfalt, im Preis und im Zubehör – die 5KSM125, 5KSM175PS und die 5KSM185PS.

Artisan vs Classic Eigenschaften im Vergleich

Wenn die beiden Modelle nebeneinanderstehen, sieht man kaum einen Unterschied, weder oberflächlich, noch im Motorraum. Dennoch gibt es ein paar Unterschiede, über die du Bescheid wissen solltest.

KitchenAid Classic:

Angebot
KitchenAid CLASSIC 4,3 L-Küchenmaschinen mit kippbarem Motorkopf, 4.3 L, schwarz
1.233 Bewertungen
KitchenAid CLASSIC 4,3 L-Küchenmaschinen mit kippbarem Motorkopf, 4.3 L, schwarz
  • Elegant, einfache Reinigung und unkomplizierte Bedienung
  • Robust, stabil und langlebig
  • Exzellente Leistung – Direktantrieb
  • Edelstahlschüssel mit 4,3 L Inhalt

KitchenAid Artisan:

KitchenAid Küchenmaschine Artisan 4,8L Liebesapfel Rot
  • Ganzmetallgehäuse mit kippbarem Motorkopf, original Planetenrührwerk mit Direktantrieb (300W) und 10 Geschwindigkeitsstufen, Ansatznabe für mehr als 20 optionale Zubehörteile. das Kochbuch ist kein Bestandteil des Zubehörs.
  • Inkl. Standardzubehör: 4,8L Edelstahlschüssel, Schneebesen, Flachrührer, Knethaken
  • Küchenmaschine 4,8 l
  • zusätzlich enthalten: 3L Edelstahlschüssel, Flexi-Rührer, Spritzschutz mit Einfüllschütte
  • Edelstahl Band mit geprägtem KitchenAid Logo

1. Leistung

Die Artisan besitzt einen Motor mit 300 Watt Leistung und die Classic einen mit 275 Watt. Das sind weniger als 10% Unterschied, die im Großen und Ganzen nicht viel ausmachen, außer du backst oft Brot und das in größeren Mengen.

Wenn du nur gelegentlich einen kleinen bis mittelgroßen Laib Brot backst und deine Küchenmaschine hauptsächlich für leichtere Teige und fürs Aufschlagen nutzt, dann ist die Leistung der Classic mehr als genügend.

Wenn du oft Brot backst, speziell aus schweren Mehlen (Vollkorn, Roggen, Dinkel, etc.) und Schrot und Körnern, dann machen die extra 25 Watt einen spürbaren Unterschied aus.

2. Volumen

Die Schüssel der Artisan fasst 4,8 Liter und die der Classic 4,3 Liter. In beiden kann man bis zu einen Liter Schlagsahne oder zwölf Eiweiße steif schlagen. Bei anderen Verwendungsarten trennen sich die Kapazitäten der Modelle schließlich.

In die Schüssel der Artisan passen bis zu 2,7 kg Kuchenteig, 3,2 kg Stampfkartoffeln oder 2 kg Brotteig (mit Weißmehl und 55% Wasseranteil).

Die Schüssel der Classic hingegen fasst bis zu 2,5 kg Kuchenteig, 2,9 kg Stampfkartoffeln oder 1,7 kg Brotteig (mit Weißmehl und 55% Wasseranteil).

Die Unterschiede sind also gering und selbst das kleinere Modell hat genug Fassungsvermögen für die Bewirtung großer Gesellschaften.

3. Gerätegröße und Gewicht

Die beiden Modelle sind auch in ihrer Gerätegröße kaum unterschiedlich. Wer jedoch einen knapp bemessenen Platz in der Küche besitzt, sollte bei den folgenden Zahlen gut aufpassen.

Die Artisan ist 36 cm hoch, 24 cm breit und 37 cm tief. Ihr Netzkabel misst 106 cm.

Die Classic ist 35 cm hoch, 22 cm breit und 36 cm tief, also nur ein kleines bisschen kleiner. Ihr Netzkabel misst kurioserweise 115 cm und ist damit 9 cm länger als das Kabel der Artisan.

4. Welche eignet sich besser zum Brot backen?

Ganz klar die KitchenAid Artisan. Wie bereits unter „Leistung“ beschrieben, sind die zwei Modelle nur um 25 Watt verschieden, aber das ist der springende Punkt, wenn es um Brotteig geht.

Die Classic ist keinesfalls ungeeignet für Brote, nur ist bei regelmäßiger Zubereitung von Brot, vor allem unter Verwendung anderer Mehlsorten als fein gemahlenem Weißmehl, die Artisan überlegen.

2 kg Brotteig sind zwar eine stolze Menge, aber da Brotbacken ein gewisser Aufwand ist, empfiehlt es sich, die große Menge zuzubereiten und zwei Laibe zu backen, damit man weniger oft backen muss. Auf Dauer ist hier die Artisan einfach die bessere Lösung.

5. Zubehör und Aufsätze

In Sachen Zubehör und Aufsätze gibt es zwischen den zwei Maschinen kaum einen Unterschied.

Materiell geht bei beiden Maschinen alles:

Du kannst alle Aufsätze bei beiden Maschinen anschließen und für beide Maschinen kannst du die gleichen Rührwerkzeuge zukaufen.

Einzig die Grundausstattung ist bei der Artisan, vor allem der 175 und der 185 besser, als bei der Classic. Bei der 175 ist der Flexi-Rührer und Spritzschutz bereits enthalten und bei der 185 gehört Rührwerkzeug aus Edelstahl und ebenfalls der Spritzschutz zum Lieferumfang.

Bei der Classic musst du den Spritzschutz separat kaufen und die Rührwerkzeuge sind aus beschichtetem Aluminium.

Zusätzlich kann man für die Artisan mehr als ein Dutzend Rührschüsseln mit 4,8 Liter Volumen zukaufen. Es gibt viele Modelle aus farbiger Keramik, aus Glas und aus dekorativem Edelstahl, mit und ohne Henkel.

Bei der Classic ist die Auswahl eingeschränkt und es gibt nur die Möglichkeit, eine Rührschüssel aus Edelstahl mit Henkel und eine kleinere Schüssel aus Edelstahl oder Glas zu kaufen.

Kurzgefasst:

Funktionale Unterschiede gibt es kaum, aber der Lieferumfang und die Designvielfalt sind bei der Artisan besser.

6. Farbenvielfalt

Dies ist einer der größten Unterschiede zwischen den beiden Modellen:

Die Artisan ist je nach Modell in bis zu 22 Farben erhältlich, während es bei der Classic nur 5 verschiedene Farben zur Auswahl gibt, darunter zweierlei Schwarz, zweierlei Weiß und Silber.

Wer also einen knalligen Retro-Blickfang in seiner Küche möchte, ist mit der Classic leider schlecht bedient.

7. Preis

Der Preis ist mit Sicherheit einer der wichtigsten Punkte, der eine Kaufentscheidung beeinflussen wird. Da es von der Artisan drei verschiedene Versionen gibt, gibt es auch drei verschiedene Preise.

Jedoch ist selbst die 125, die günstigste Artisan, noch immer etwas teurer als die Classic. Die Artisan 185 mit den besten Aufsätzen der Artisanreihe, nochmal ein ganzes Stück teurer als die Classic.

Welche ist nun besser: KitchenAid Artisan oder Classic?

Diese Frage lässt sich nicht ohne Weiteres beantworten.

Liste auf, welche Eigenschaften dir an einer Küchenmaschine wichtig sind, wie oft du sie verwenden möchtest und welche Art von Teig du häufig / selten zubereitest.

Da die beiden Maschinen in der Leistung und im Volumen kaum einen Unterschied aufweisen, aber einen signifikanten Preisunterschied haben, könnte bei einem Unentschieden der Preis die Entscheidung zugunsten der Classic ausfallen lassen.

Wer seine Küchenmaschine als Flaggschiff und Prunkstück der Küche ansieht, wird wahrscheinlich lieber ein wenig mehr ausgeben und dafür die Artisan kaufen.

Vergleich Artisan vs. Classic - Zahlen, Daten, Fakten

Eigentschaften

KitchenAid Artisan

KitchenAid Classic

Leistung

300 Watt

275 Watt

Max Drehzahl

220

220

Min Drehzahl

58

58

Höhe

36 cm

35 cm

Tiefe

37 cm

36 cm

Breite

24 cm

22 cm

Kabellänge

106 cm

115 cm

Gewicht

10,98 Kg

10,5 Kg

Brotteig (bei 55% Wassergehalt)

2 Kg

1,7 Kg

Kuchenteig

2,7 Kg

2,5 Kg

Stampfkartoffeln

3,2 Kg

2,9 Kg

Mehl für Pasteten

0,5 Kg

0,5 Kg

Kekse (5 cm Durchmesser)

108 Stücke

81 Stücke

Schlagsahne

1 Liter

1 Liter

Eiweiß

12 Stücke

12 Stücke

Vergleiche von KitchenAid Küchenmaschinen

Wenn du dich nicht für eine konkrete KitchenAid Küchenmaschine entscheiden kannst, kannst hier unsere direkten Modell Vergleiche ansehen.

Neue Beiträge zu KitchenAid Küchenmaschinen