KitchenAid Classic vs Mini – 7 Unterschiede

Die KitchenAid Classic und KitchenAid Mini sind Küchenmaschinen für diejenigen, die Wert auf eine hochwertige Küchenmaschine legen und diese dennoch nicht im Dauereinsatz nutzen werden.

Beide sind kleiner als das KitchenAid Flaggschiff, die Artisan. Und trotzdem sind sie voneinander äußerst verschieden.

Welche Unterschiede gibt es zwischen der KitchenAid Classic und Mini?

Keine und viele, je nach Verwendungsart.

Classic vs Mini Eigenschaften im Vergleich

KitchenAid Mini:

KitchenAid 5KSM3311XETB, 3,3-L-Mini-Küchenmaschine mit kippbarem Motorkopf, TWILIGHT BLUE
  • Eine Küchenmaschine der nächsten Generation: 25 Prozent leichter und 20 Prozent kleiner als die klassischen KitchenAid-Küchenmaschinen mit kippbarem Motorkopf
  • Dasselbe elegante, zeitlose und formschöne Design mit kippbarem Motorkopf
  • Edelstahlschüssel mit 3,3 L Inhalt
  • Ganzmetallgehäuse – hochwertige Oberflächen – 5 Jahre Garantie. Robust, zuverlässig und langlebig
  • Exzellente Leistung: So stark wie die klassischen KitchenAid-Küchenmaschinen mit kippbarem Motorkopf

KitchenAid Classic:

Angebot
KitchenAid CLASSIC 4,3 L-Küchenmaschinen mit kippbarem Motorkopf, 4.3 L, schwarz
1.233 Bewertungen
KitchenAid CLASSIC 4,3 L-Küchenmaschinen mit kippbarem Motorkopf, 4.3 L, schwarz
  • Elegant, einfache Reinigung und unkomplizierte Bedienung
  • Robust, stabil und langlebig
  • Exzellente Leistung – Direktantrieb
  • Edelstahlschüssel mit 4,3 L Inhalt

1. Leistung

Die KitchenAid Classic besitzt einen Motor mit einer Leistung von 275 Watt und die Mini mit 250 Watt. Damit ist der Unterschied nur gering, allerdings in gewissen Fällen spürbar, wie beim Kneten.

Beide verfügen allerdings über den für KitchenAid berühmten Direktantrieb, womit sich eine extrem hohe Effizienz ermöglicht.

2. Volumen

Während die Classic ein Schüsselvolumen von 4,3 Litern besitzt, hat die Mini nur ein Volumen von 3,3 Litern. Damit entspricht die Classic der „normalen“ Größe einer Küchenmaschine, während die Mini zwar kleiner ist, aber um nicht viel.

Man sollte sich von der Bezeichnung des Modells nicht verleiten lassen, denn an der Mini ist zwar alles ein wenig kleiner, aber keinesfalls winzig.

3. Gerätegröße und Gewicht

In der Größe liegt ein weiterer großer Unterschied zwischen den beiden Küchenmaschinen. Die Mini vier Zentimeter niedriger, fünf Zentimeter kürzer und zwei Zentimeter schmäler als die Classic. Damit passt sie weitaus besser in enge Küchen.

Und noch wichtiger:

Die Mini ist satte vier Kilogramm leichter!

Auch wenn die Küchenmaschine ein Blickfang ist, kann man sie tatsächlich mit mehr oder weniger normalem Kraftaufwand anheben und entweder in den Küchenschrank stellen oder an andere Orte transportieren.

Die Classic ist so schwer, dass sie eher fürs Stehenlassen auf der Arbeitsfläche geeignet ist. Man braucht einen hohen Kraftaufwand und gesunde Bandscheiben, um die großen Modelle der Küchenmaschinen von KitchenAid anzuheben und zu transportieren.

Übrigens:

Interessanterweise werden bei KitchenAid mit abnehmender Gerätegröße die Netzkabel immer länger.

4. Kneten, Rühren und Aufschlagen – welche ist besser?

Das Kneten von Brotteigen ist mehr oder weniger eine Schwäche von beiden Maschinen. Speziell bei der Mini macht sich hier der schwächere Motor bemerkbar.

Die Classic ist, wie bereits von uns beschrieben, in der Kategorie Kneten nicht gerade die Stärkste, kann dennoch einen Vollkornteig für einen Laib Brot verarbeiten.

Die Mini gerät hierbei schlichtweg an ihre Grenzen. Ihre Knetfähigkeiten beschränken sich eher auf Pizzaböden und kleine Portionen von Zimtschnecken, o.ä.

Beim Rühren schneiden beide gleich gut ab. Natürlich haben die Schüsseln ein unterschiedliches Volumen, doch selbst die Mini kann mit 1,8 kg Kuchenteig große Rezepte verarbeiten. Beide Maschinen haben ein Planetenrührwerk, weshalb sie keine Stellen in der Schüssel unberührt lassen und den Teig rasch und gründlich vermischen.

Beim Aufschlagen liegt die Stärke der Classic in großen Mengen. Mit ihr kann man einen Liter Sahne oder 12 Eiweiße steif schlagen.

Dafür kann die Mini, im Gegensatz zur Classic, hervorragend gut kleine Mengen aufschlagen. Die kleinere Schüssel verhindert, dass sich zwei Eiweiße nur verteilen, statt aufgeschlagen zu werden.

5. Zubehör und Aufsätze

Der Lieferumfang der beiden Modelle ist identisch: eine gebürstete Edelstahlschüssel ohne Henkel, ein Schneebesen mit sechs Drähten, sowie je ein Knethaken und Flachrührer aus beschichtetem Aluminium.

Beide Modelle besitzen ebenfalls die für KitchenAid typische Nabe am vorderen Ende des Motorkopfes. Man kann alle Aufsätze, die KitchenAid herstellt, darauf aufsetzen. Auch alte Versionen der Aufsätze passen nach wie vor auf neue Modelle.

Der einzige Aufsatz, den die Mini nicht verwenden kann, ist die Speiseeismaschine, da es sich dabei um eine große Schüssel handelt, die unter dem niedrigeren Motorkopf der Mini keinen Platz hat.

6. Farben

Beide Maschinen sind in mehreren Farben erhältlich. Allerdings schränkt sich die Auswahl der Classic ein, da es nur Schwarz-, Weiß- und Grautöne gibt. Die Mini ist ebenfalls in diesen Tönen erhältlich, sowie in zweierlei Rottönen und in Rosa.

7. Preis

Normalerweise ist der Preis eines der Hauptargumente für oder gegen ein Modell. Nicht hier.

Die zwei Modelle liegen in vielen Shops häufig nur zweistellig an Kosten voneinander entfernt, weshalb man bei einer Kaufentscheidung den Preis nahezu vollständig vernachlässigen kann.

Welche ist nun besser: KitchenAid Classic oder Mini?

Da es kaum einen Preisunterschied gibt, kann man sich vollständig auf die Eigenschaften der beiden Maschinen konzentrieren.

Da die Mini hauptsächlich für Singles und Zweipersonenhaushalte geeignet ist, ist die Classic bei größeren Mengen eindeutig das bessere Modell. Ebenso, wenn man gerne Speiseeis herstellt.

Allerdings kann die Mini viel einfacher transportiert werden und passt besser in kleinere Küchen. Dieser Vorteil kann in manchen Fällen die geringere Kapazität mehr als wieder wettmachen.

Vergleich Mini vs. Artisan - Zahlen, Daten, Fakten

Eigentschaften

KitchenAid Classic

KitchenAid Mini

Leistung

275 Watt

250 Watt

Max Drehzahl

220

200

Min Drehzahl

58

40

Höhe

35 cm

31 cm

Tiefe

36 cm

31 cm

Breite

22 cm

20 cm

Kabellänge

115 cm

120 cm

Gewicht

10,50 Kg

6,5 Kg

Brotteig (bei 55% Wassergehalt)

1,7 Kg

unbekannt

Kuchenteig

2,5 Kg

1,8 Kg

Stampfkartoffeln

2,9 Kg

2,0 Kg

Kekse (5 cm Durchmesser)

81 Stücke

60 Stücke

Schlagsahne

1 Liter

ca. 0,5 Liter

Eiweiß

12 Stücke

8 Stücke

Vergleiche von KitchenAid Küchenmaschinen

Wenn du dich nicht für eine konkrete KitchenAid Küchenmaschine entscheiden kannst, kannst hier unsere direkten Modell Vergleiche ansehen.

Neue Beiträge zu KitchenAid Küchenmaschinen