KitchenAid Küchenmaschine mit oder ohne Schüsselheber?

Wer sich gerne eine KitchenAid Küchenmaschine zulegen würde und damit anfängt, die einzelnen Modelle zu recherchieren, wird feststellen, dass es zwei grundlegende Unterschiede gibt. Küchenmaschinen mit Schüsselheber und Küchenmaschinen ohne Schüsselheber.

Was genau macht diesen Unterschied aus und welche Maschine ist nun besser für welche Zwecke geeignet? Schließlich kostet so eine Küchenmaschine von KitchenAid eine gewisse Summe und deshalb will die Frage gut beantwortet sein.

Was ist eine Küchenmaschine mit Schüsselheber?

Bei einer Maschine mit Schüsselheber wird die Schüssel hoch und runter bewegt, wenn man sie in der Maschine verankert oder entnimmt. Die Schüssel besitzt drei Halterungen an den Seiten, welche in die Arme der Maschine hineingehängt werden.

Dann kann man mittels Hebel an der Seite die Schüssel nach oben heben (daher der Begriff Schüsselheber) und die Maschine einschalten. Der Motorkopf der Küchenmaschine sitzt rigide und fest und die Schüssel hängt in der Schwebe unter dem Motorkopf.

Im Grunde genommen wird ein Modell mit Schüsselheber für große Maschinen in großen Küchen produziert. Das Standardmodell von KitchenAid besitzt einen kippbaren Motorkopf, da die Maschine kleiner sein kann.

Eine Küchenmaschine mit Schüsselheber muss extra hoch sein, damit genug Platz bleibt, um die Schüssel so weit zu senken, dass sie unter dem Rührwerkzeug hindurch zur Seite gleiten kann.

Wieso baut man also solche Riesen, wenn man Platz sparen könnte?

Der Schüsselheber kommt nur bei Modellen mit großen und kräftigen Motoren vor. Diese sind so schwer, dass es für manche Nutzer der Maschine schwer wäre, den Motorkopf nach oben zu kippen. Der Schüsselheber dient also der Bedienfreundlichkeit.

KitchenAid Modelle mit Schüsselheber:

  • Artisan 5KSM7580
  • Heavy Duty
  • Professional

Was ist eine Küchenmaschine mit kippbarem Motorkopf?

Bei einem Modell mit kippbarem Motorkopf, also ohne Schüsselheber, wird selbiger mittels Scharnier im Hals der Küchenmaschine nach oben gekippt, um das Rührwerkzeug aus der Schüssel zu entfernen und die Schüssel entfernen zu können. Die Schüssel wird im Boden der Küchenmaschine verankert, indem man sie in die Aussparung stellt und dann ein wenig dreht, bis sie einrastet.

KitchenAid Modelle mit kippbarem Motorkopf:

  • Artisan 5KSM125, 5KSM175 und 5KSM185
  • Classic
  • Mini

Vergleich: Kippbarer Motorkopf vs Schüsselheber

In unserer Tabelle vergleichen wir die Hauptmerkmale der beiden Arten:

Eigenschaften

Artisan 5KSM125, 5KSM175 und 5KSM185
Classic
Mini

Artisan 5KSM7580
Heavy Duty (kleine und große)
Professional

Schüsselvolumen

3,3 bis 4,8 Liter

4,8 bis 6,9 Liter

Leistung

250 bis 300 Watt

315 bis 500 Watt

Höhe

31 bis 36 cm

41 bis 42 cm

Gewicht

6,5 bis 10,4 kg

12 bis 13,1 kg

Sahne max. Menge

Ca. 0,5 bis 1 Liter

1 bis 1,9 Liter

Eischnee max. Menge

8 bis 12 Stück

12 bis 19 Stück

Stampfkartoffeln max. Menge

2 bis 3,2 kg

2,7 bis 3,6 kg

Hefeteig max. Menge

Bis zu 2 kg

2 bis 3,8 kg

Kuchenteig max. Menge

1,8 bis 2,7 kg

2,7 bis 4,5 kg

Vorteile und Nachteile der jeweiligen Bauweise

  • Teig abtropfen: Bei einem kippbaren Motorkopf wird das Rührwerkzeug auf seine Seite geneigt und deshalb kann Teig besonders gut und schnell vom Rührer in die Schüssel tropfen. Das Gleiche gilt dafür, wenn man Teig oder andere Zutaten vom Rührer kratzen und in die Schüssel befördern möchte.
  • Platz: Der Schüsselheber macht die Maschine um mindestens fünf Zentimeter höher. Miss also vor der Anschaffung eines solchen Modells deinen geplanten Lagerort aus, bevor du den Kauf tätigst.
  • Stabilität: Die Maschinen mit Schüsselheber besitzen kein Gelenk mit beweglichen Teilen. Aus diesem Grund ist es wesentlich unwahrscheinlicher, dass deren Motorkopf wackelt.
  • Langlebigkeit: Die Gelenke der Maschinen mit kippbarem Motorkopf stellen einen größeren Schwachpunkt dar, als der Schüsselheber, da diese den Scherkräften eines wackelnden Motorkopfes ausgesetzt werden können. Dennoch besitzen alle KitchenAid Küchenmaschinen eine derart lange Lebensdauer, dass dieser Unterschied nur gering ausfällt.
  • Entfernen des Rührers: Bei einer Maschine mit kippbarem Motorkopf kann man den Rührer entnehmen, während die Schüssel in der Maschine sitzt. Bei einem Schüsselheber ist kaum genug Platz dafür, speziell wenn man vermeiden möchte, dass der Rührer in den Teig getaucht wird.
  • Hinzugabe von Zutaten bei laufendem Motor: Ist bei den Küchenmaschinen mit Schüsselheber wesentlich einfacher.

Fazit

Also, welches Modell ist nun besser?

Wie du in der Tabelle ablesen kannst, sind die KitchenAid Küchenmaschinen mit Schüsselheber generell größer als die mit kippbarem Motorkopf.

Ihre Anschaffung lohnt sich nur, wenn du regelmäßig wirklich große Mengen verarbeitest oder in der Gastronomie/im Lebensmittelgewerbe tätig bist. In diesem Fall sind sie allerdings ein Segen, den man schon bald nicht mehr missen möchte.

Testberichte zu KitchenAid Küchenmaschinen

Erfahre mehr über einzelne KitchenAid Küchenmaschinen Modelle in unseren sehr ausführlichen Testberichten.

Vergleiche von KitchenAid Küchenmaschinen

Wenn du dich nicht für eine konkrete KitchenAid Küchenmaschine entscheiden kannst, kannst hier unsere direkten Modell Vergleiche ansehen.