Die besten elektro Tischgrills 2019

Tischgrill elektrisch

Ein elektrischer Tischgrill ersetzt nicht einfach nur den klassischen Kohlegrill. Denn mit dem elektrischen Tischgrill lässt sich sowohl draußen als auch innerhalb des Hauses grillen. Im Winter muss nicht auf das Grillen verzichtet werden. Zusätzliche Kosten für die Holzkohle kannst du dir ebenfalls sparen - eine Steckdose ist alles was du brauchst. Das Aufheizen geht so viel schneller. Meistens ist der Grill schon nach 10 Minuten warmlaufen bereit.


Von ​4​8 Top-Modellen die wir ausfindig gemacht haben, vergleichen wir folgend die ​18 besten Modelle untereinander. In den Empfehlungen sollte für jeden ein entsprechend passendes Modell dabei sein - in Anbetracht der Leistung, Budget, Anzahl der grillenden Personen sowie den individuellen Extra-Ansprüchen am Gerät.


Update: Der Markt bietet zu viele gute Modelle, daher haben wir die Auflistung der 23 besten Modelle auf 18 reduziert.

Produkt

​Auszeichnung

​Preis

​Unsere Bewertung

​Vorteile

​Nachteile

​Angebot ansehen

​ROMMELSBACHER BBQ 2002 Gourmet

ROMMELSBACHER BBQ 2002 Gourmet
  • ​​Zuschaltbare Turbo-Grillzone
  • ​Reinigungsschaber enthalten
  • ​gute Antihaftbeschichtung
  • ​​dickeres Fleisch benötigt etwas Zeit
  • ​Spritzschutz schützt die seitlichen Griffe nicht vor Fettspritzern

​​Solis Tischgrill

Solis Tischgrill

​​Bestes High-End-Modell

  • ​​2 individuell regulierbare Heizflächen
  • ​hochwertiges Edelstahlgehäuse
  • ​Oberfläche kann durch Spachtel nicht zerkratzen
  • ​​Kinderleichte Reinigung mit wenigen Spritzern Zitronenwasser
  • ​​​Kabelaufwicklung
  • ​LED Farben werden von Rot zu Grün sobald eingestellte Temperatur erreicht
  • ​Markierung am Temperaturregler etwas schlecht zu erkennen
  • ​​beide Heizplatten verformen sich in der Mitte etwas nach oben (laut Bedienungsanleitung ist das aber normal)

​ROMMELSBACHER FG 2204/SE Special Edition

ROMMELSBACHER FG 2204/SE Special Edition

Beste​​s Modell

  • ​starke Heizleistung
  • ​sehr gute Beschichtung
  • ​Wendeschaber enthalten
  • ​große Fläche

​DOMO Teppanyaki DO8302TP

Teppanyaki Bratplatte von DOMO

​Gute Wahl

  • ​zuschaltbare Turbo-Grillzone
  • ​starke Heizleistung
  • ​Cool-Touch-Griffe
  • ​​​​Gehäuse könnte hochwertiger sein

​WMF LONO Family Grill

WMF LONO Master-Grill

​Gute High-End-Wahl

  • ​zwei getrennt regulierbare Grillflächen
  • ​sehr starke Heizleistung
  • ​aus hochwertigem Cromargan
  • ​edles Design
  • ​Fettauffangschale könnte minimal größer sein

​WMF LONO

WMF LONO
  • ​​mit einem recht langen Kabel ausgestattet
  • ​Gehäuse aus hochwertigem Cromargan
  • ​Grillzange im Lieferumfang
  • ​edle Optik
  • ​Drehregler ist beleuchtet
  • ​die Grillrillen auf der Grillplatte nicht tief genug. Bratsaft fließt nicht komplett ab.
  • ​Teilweise werden Rahmen und Griffe auch etwas heißer

​Steba VG 90 compact

Steba VG 90 compact

Beste​​ Low-Budget-Auswahl

  • ​Leichtgewicht
  • ​trotz keiner hohen Wattanzahl eine gute Leistung
  • ​für Würstchen ungeeignet

​​Philips HD4419/20

 Philips HD4419/20
  • ​mit Ein-/Ausschalter
  • ​Kabelaufwicklung
  • ​2 in 1 Grillzange im Lieferumfang
  • ​Würstchen dauern etwas länger

​Tefal BG9018

Tefal BG9018

​Gute Wahl

  • ​Leichtgewicht
  • ​gute Hitzeentwicklung
  • ​im heißen Zustand nicht transportierbar
  • ​Heizstäbe werden unter Umständen dreckig

​Russell Hobbs 22550-56

Russell Hobbs 22550-56

​Gute Wahl

  • ​sehr ausgeglichene Hitzeverteilung
  • ​schaltet eingestellte Temperatur sehr schnell um
  • ​schönes schlichtes Design
  • ​Kabel sehr kurz

​Steba VG200

Steba VG200
  • ​Turbogrillen auf der "Hot-Zone"
  • ​kompletter Windschutz für draußen durch Deckel
  • ​Garen möglich
  • ​die Rillen in der Grillplatte etwas schwerer zu reinigen

Tristar BP-2630

Tristar BP-2630

​Gute Wahl

  • ​Leichtgewicht
  • ​Spatel im Lieferumfang
  • ​gute Kabellänge
  • ​mitgelieferter Spatel aus Plastik ist unter anderem auch zur Reinigung der Rillen gedacht. Im heißen Zustand nicht anwendbar

WMF LONO Tischgrill Quadro

WMF LONO Tischgrill Quadro
  • ​aus hochwertigem Cromargan
  • ​kompakt & stylisch
  • ​nicht für dicke Steaks und dicke Würste geeignet

Tefal TG3918 Tischgrill Malaga

Tefal TG3918
  • ​Leichtgewicht
  • ​Fettschale hängt etwas locker unterm Grill
  • ​beim Reinigen läuft Flüssigkeit in den Spalt zwischen Platte und Rahmen

WMF KÜCHENminis Tischgrill für 2

WMF KÜCHENminis Tischgrill für 2

​Bestes Single/Duo Modell

  • ​Leichtgewicht
  • ​extra Mini-Pfanne
  • ​aus hochwertigem Cromargan
  • ​starke Leistung trotz niedriger Wattanzahl
  • ​kompakt & stylisch
  • ​Fettauffangschale etwas klein

Tristar XXL Teppan-Yaki-Grill

Tristar XXL Teppan-Yaki-Grill

​Gute Wahl

  • ​Leichtgewicht
  • ​lange Form eignet sich besonders für Familientische
  • ​gute Kabellänge

Tefal CB6718 Tischgrill Silvermania

Tefal CB6718 Tischgrill Silvermania
  • ​robust verbaut
  • ​muss bei den ersten Verwendungen mehrmals erhitzt werden damit die Chemiegerüche zuerst verschwinden
  • ​dickere Steaks brauchen etwas länger

​ROMMELSBACHER CG 2303/E

ROMMELSBACHER CG 2303/E

​Gute High-End-Wahl

  • ​moderner elektrischer Grill
  • ​kann bis zu 380 °C aufgeheizt werden
  • ​Gehäuse aus hochwertigem Edelstahl
  • ​Ceranfeldschaber zur Reinigung im Lieferumfang
  • ​Reinigung dauert etwas länger
  • ​Ceran-Pflegemittel wird benötigt

​Analyse, Vergleich & Testergebnisse


Bester elektro Tischgrill

ROMMELSBACHER FG 2204/SE Special Edition


ROMMELSBACHER FG 2204/SE Special Edition
  • ​starke Heizleistung
  • ​sehr gute Beschichtung
  • ​Wendeschaber enthalten
  • plus
    ​große Fläche

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

​​Technische Details einblenden


Bester elektro Tischgrill für Singles / Paare

WMF KÜCHENminis Tischgrill für 2


WMF KÜCHENminis Tischgrill für 2
  • ​Leichtgewicht
  • ​extra Mini-Pfanne
  • ​starke Leistung trotz niedriger Wattanzahl
  • plus
    ​aus hochwertigem Cromargan
  • plus
    ​Kompakt & stylisch
  • ​Fettauffangschale etwas klein

Bestes Single/Duo Modell

EUR 47,99

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

​​Technische Details einblenden


Bester High-End elektro Tischgrill

Solis Tischgrill


Solis elektro Tischgrill
  • ​2 individuell regulierbare Heizflächen
  • ​Hochwertiges Edelstahlgehäuse
  • ​Oberfläche kann durch Spachtel nicht zerkratzen
  • plus
    ​Kinderleichte Reinigung mit wenigen Spritzern Zitronenwasser
  • plus
    ​Kabelaufwicklung
  • plus
    ​LED Farben werden von Rot zu Grün sobald eingestellte Temperatur erreicht
  • ​Markierung am Temperaturregler etwas schlecht zu erkennen
  • minus
    ​Beide Heizplatten verformen sich in der Mitte etwas nach oben (laut Bedienungsanleitung ist das aber normal)

Bestes High-End-Modell

EUR 226,00

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

​​Technische Details einblenden


Beste günstige Variante

Steba VG 90 compact


Steba VG 90 compact
  • ​Trotz keiner hohen Wattanzahl eine gute Leistung
  • plus
    ​Leichtgewicht
  • ​Für Würstchen ungeeignet

Beste Low-Budget Auswahl

EUR 39,99

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

​​Technische Details einblenden


Bester elektro Tischgrill für lange Familientische

Tristar XXL Teppan-Yaki-Grill


Tristar XXL Teppan-Yaki-Grill
  • ​Leichtgewicht
  • plus
    ​Lange Form eignet sich besonders für Familientische
  • plus
    ​Gute Kabelänge

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

Technische Details einblenden


Elektrischer Tischgrill für klassisches Grillfeeling

Tefal BG9018


Tefal BG9018
  • ​Gute Hitzeentwicklung
  • plus
    ​Leichtgewicht
  • ​Im heißen Zustand nicht transportierbar
  • minus
    ​Heizstäbe werden unter Umständen dreckig

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

Technische Details einblenden


3 gute elektrische Tischgrill Alternativen


Wer mit allen oberen Modellen nicht vollkommen zufrieden ist, kann sich bei diesen drei weiteren Alternativen umsehen. Alle drei sind nur minimal verschieden. Es ist geschmackssache für welchen man sich entscheidet, da alle drei so ziemlich auf einer Qualitätsstufe sind. Oder schaue dir gleich die zwei weiteren High-End-Alternativen an.

DOMO Teppanyaki DO8302TP

DOMO Teppanyaki DO8302TP
  • ​zuschaltbare Turbo-Grillzone
  • plus
    ​starke Heizleistung​​​​
  • plus
    ​Cool-Touch-Griffe
  • ​Gehäuse könnte hochwertiger sein

Technische Details einblenden

Russell Hobbs 22550-56 Teppanyaki Tischgrill

Russell Hobbs 22550-56
  • ​sehr ausgeglichene Hitzeverteilung
  • plus
    ​schaltet eingestellte Temperatur sehr schnell um
  • plus
    ​schönes schlichtes Design
  • ​Kabel sehr kurz

Technische Details einblenden

Tristar BP-2630

Tristar BP-2630
  • ​Leichtgewicht
  • plus
    ​Spatel im Lieferumfang
  • plus
    ​gute Kabellänge
  • ​mitgelieferter Spatel aus Plastik ist unter anderem auch zur Reinigung der Rillen gedacht. Im heißen Zustand aber nicht anwendbar
    mitgelieferter Spatel aus Plastik ist unter anderem auch zur Reinigung der Rillen gedacht. Im heißen Zustand nicht anwendbar

Technische Details einblenden


2 sehr hochwertige High-End-Alternativen


Statt dem High-End-Modell Solis Tischgrill gibt es zwei weitere High-End-Alternativen. Der WMF LONO Family Grill hat ebenfalls zwei getrennt regulierbare Grillflächen und unterscheidet sich hauptsächlich vom Solis Tischgrill davon, dass die Grillplatte gerillt und nicht glatt ist, sowie beschichtet ist statt einer Edelstahlfläche. Dafür spart man in preislicher Hinsicht.

Wer es ganz modern möchte, für den gibt es den ROMMELSBACHER CG 2303/E mit einem Cerangrillfeld. Die Leistung ist super, lediglich das Reinigen ist etwas aufwendiger. Dafür ist der Preis auch nicht so hoch wie beim Solis Tischgrill und kann zudem sogar bis zu 380 °C aufgeheizt werden.

WMF LONO Family Grill

WMF LONO Family Grill
  • ​zwei getrennt regulierbare Grillflächen
  • ​sehr starke Heizleistung
  • ​aus hochwertigem Cromargan
  • plus
    ​edles Design
  • ​Fettauffangschale könnte minimal größer sein
    mitgelieferter Spatel aus Plastik ist unter anderem auch zur Reinigung der Rillen gedacht. Im heißen Zustand nicht anwendbar

Gute High-End-Wahl

EUR 129,90

Technische Details einblenden

ROMMELSBACHER CG 2303/E

ROMMELSBACHER CG 2303/E
  • ​moderner elektrischer Grill​​​​
  • ​kann bis zu 380°C aufgezeit werden
  • ​Ceranfeldschaber zur Reinigung im Lieferumfang
  • plus
    ​Gehäuse aus hochwertigem Edelstahl
  • ​Reinigung dauert etwas länger
  • minus
    ​Ceran-Pflegemittel wird benötigt

Gute High-End-Wahl

EUR 156,99

Technische Details einblenden


Was muss ich beim Kauf eines elekt​r​o ​Tischgrills beachten?

​Priorität 1

Grillplatte:

  1. Größe: Wie viel soll gegrillt werden - für wie viele Personen?
  2. Abnehmbare Platte: Nicht jede Grillplatte ist oder muss abnehmbar sein, aber nach unserern Erfahrungen wird die Reinigung meistens vereinfacht.
  3. Grillfläche: Welche Art von Grillfläche wird benötigt? Halb geriffelt, zwei getrennt regulierbare Heizflächen oder mit Grillrost? Bei geriffelter Platte versinkt das Essen nicht in der Flüssigkeit, manchmal ist das aber gewünscht. Daher gibt es Kombimodelle die nur eine halb geriffelte Platte haben. Mit zwei getrennt regulierbaren Heizflächen können verschiedene Lebensmittel auf unterschiedlichen Heizstufen gegrillt werden wie z.B. Steak und gleichzeitig Fisch. Modelle mit Grillrost liefern ein klassisches Grillfeeling. Der Nachteil ist aber dass die Heizstäbe mit Essen versaut werden können.

Heizleistung:

Generell empfiehlt sich stets eine hohe Wattanzahl. So kann Essen jeder Art schnell zubereitet werden. Bei niedriger Leistung schaffen manche Elektrogrills keine dicken Würste oder Steak. ​Ansonsten ​wartet ​man um einiges länger. Eine hohe Heizleistung bedeutet leider nicht immer viel Power, da es auch auf die Beschaffenheit und Qualität der Grillplatte drauf ankommt (Wärmeleitung). Es gibt Modelle mit niedriger Leistung die trotzdem ein gutes Resultat erzielen da die Grillplatte sehr gut ist.

Reinigung:

Je nach Häufigkeit der Verwendung spielt auch die Reinigung eine größere Rolle. Im Optimalfall sollte die Reinigung (hauptsächlich der Grillplatte) nicht hartknäckig verlaufen oder kompliziert. Beispielfall: keine abnehmbare Platte, doch gleichzeitig ist das Gerät ist zu groß für das Spülbecken.

​Priorität 2

Kabellänge:

Die Kabellänge spielt in so fern eine Rolle, dass man nicht jedes Mal ein zusätzliches Verlängerungskabel am Tisch anschließen möchte. Bei Geräten mit z.B. nur einem Meter Kabellänge wird es schwierig den elektrischen Grill in die Mitte des Tisches zu stellen.

Extras:

Deckel, Mini-Deckel, Spatel, Spritzschutz, Mini-Pfanne: Bei diesen Extras kann man selbst entscheiden wie wichtig das Zubehör ist.

Gerätepositionierung:

Einige Modelle lassen sich nicht mehr umpositionieren, nachdem diese schon heiß gelaufen sind.


​Darf ich mit einem elektrischen Tischgrill in der Wohnung oder auf dem Balkon grillen?

​Grundsätzlich muss man sich an das Grillverbot halten, sofern dies im Mietvertrag steht. Das gilt leider auch für Elektrogrillgeräte.

Doch selbst wenn es nicht ausdrücklich im Mietvertrag steht, ​darf kein Rauch in die Wohnung des Nachbarn einziehen. Und das ist egal ob der Grill auf der Terasse, im Garten oder auf dem Balkon steht.

Die Rauch- und Qualmentwicklungen sind die Probleme für den Nachbarn. Mit einem elektrischen Tischgrill wird das aber stark eingedämmt.

Also sofern das Gerät, in Abhängigkeit der gegrillten Lebensmittel, keine große Rauchwolke erzeugt, könnten die Nachbarn damit einverstanden sein.

elektro grillen outdoor

​Kann ein elektro Tischgrill mit einem gewöhnlichen Holzkohlegrill mithalten?

​Eigentlich sollte man diese beiden Arten nicht vergleichen, da es grundsätzlich eine verschiedene Grillarten sind (elektronisch und Holzkohle). Dementsprechend werden die Ergebnisse nicht übereinstimmend sein.  Je nach dem was zubereitet wird, hat eine der Grillarten seine Vorzüge.

Der große Vorteil vom elektronischen Tischgrill ist das einfache und schnelle Aufbauen. Der Grill ist nach kurzer Zeit bereit und direkt am Tisch selbst zu grillen, ist zudem etwas sehr besonderes.


Was ist bei der Reinigung & Pflege eines elektrischen Tischgrills zu beachten?

​​Zu allererst sollte der Netzstecker gezogen werden, da durch Wasser sonst eine Kurzschlussgefahr droht.

Den elektrischen Grill unbedingt auskühlen lassen und danach die Einzelteile auseinander nehmen, sofern das möglich ist (feste Grillplatte).

Manche ​Hersteller kommunizieren dass selbst die Grillplatte Geschirrspültauglich ist. Sicherheitshalber sollte man den Geschirrspüler vermeiden, wenn man zu 100% noch langfristig was von dem Gerät haben möchte.

Gereinigt wird mit einem weichen Schwamm oder Lappen. Ceranschaber oder Stahlwolle würden die Oberfläche zerkratzen und z.B. die Beschichtung der Grillplatte zerstören. Dann würde an diesen Stellen Fleisch kleben bleiben.

Die Reinigung und Pflege sollte nicht mit gesamten Gerät unter fließendem Wasser erfolgen, da die Heizstäbe sonst kaputt gehen könnten.

Auch auf aggressive Haushaltsmittel sollte verzichtet werden. Falls diese erhitzt werden könnte das Grillgut nächstes Mal sehr komisch schmecken und es besteht die Gefahr von giftigen Dämpfen.

​Ein alternatives Haushaltsmittel ​wäre Kaffeesatz. Der Kaffeesatz wirkt wie Scheuermittel, ist aber viel schonender. Diesen kann man ​an hartnäckigen Stellen erst einwirken lassen und dann abwischen.

Bevor es losgehen kann, sollte der Elektrogrill auskühlen. In jedem Fall muss der Netzstecker gezogen werden, da bei der Renigung Wasser zum Einsatz kommt und andernfalls die Gefahr eines Kurzschlusses droht.
Je nachdem, ob man einen Elektrogrill mit offenen Heizelementen oder ein Modell mit einer massiven Grillplatte hat, unterscheidet sich die Vorgehensweise geringfügig.
Auf keinen Fall sollten Ceranfeldschaber oder Stahlwolle genutzt werden. Diese Materialien zerstören die Oberfläche und in Zukunft würde das Fleisch an diesen Stellen kleben bleiben.
Modelle mit offenen Heizelementen sollten vor der Reinigung zerlegt werden. Die Wasserwanne kann man unter fließendem Wasser ausspülen und den Grillrost mit einer kräftigen Bürste von Rückständen befreien. Die Heizelemente dürfen auf keinen Fall in der Spülmaschine gereinigt werden. Es empfiehlt sich, die Rückstände an den Heizstäben vorsichtig abzukratzen. Leider kommt es hier schnell zu anhaltender Vershcmutzung, da sich das herabtropfende Fett einbrennt.
Nutzt man einen Elektrogrill, dann sollte man diesen nach dem Grillen zumindest oberflächlich reinigen und von Grillrückständen und Fett befreien. In der Regel hat man nach einem schönen Grillabend nur wenig Energie für eine gründliche Reinigung – diese kann zur Not auch am nächsten Tag erfolgen. Nur ganz auf die Reinigung sollte man nicht verzichten.

Weitere Hausmittel sind Kaffeesatz und Waschsoda. Der Kaffeesatz wirkt wie Scheuermittel, ist aber viel schonender.

Auch das Gerätegehäuse sollte nur mit Wasser und einem Lappen oder Schwamm gereinigt werden. Auf aggressive Haushaltsmittel ist hier bei der Reinigung zu verzichten, da sonst durch die Erhitzung während des Gebrauchs unappetitliche Dämpfe entstehen können, die im schlimmsten Fall den Geschmack des Grillguts beeinträchtigen oder gar die eigene Gesundheit.
elekritschen Tischgrill in Einzelteilen