Weiße Schokoladenfondue Rezepte

Du bist einer von denen, die weiße Schokolade bevorzugt? Diese zwei Rezepte für Schokoladenfondues mit weißer Schokolade werden dir den Atem rauben und deine Geschmacksnerven auf neue Höhen fliegen lassen.

Falls dir diese Rezepte nicht gefallen, findest du hier noch mehr Schokoladenfondue Rezepte.


Zutaten


  • 300 gr weiße Schokolade, in Stücke zerbrochen
  • 190 – 250 ml (¾ – 1 Tasse) Schlagsahne (35 %)
  • 5 ml (1 TL) Vanilleextrakt
  • Verschiedenes zum Dippen: frisches Obst und Kuchenstücke


Anleitung


  1. Die weiße Schokolade mit 190 ml der Schlagsahne über einem Wasserbad langsam erhitzen.
  2. Unter ständigem Rühren zum Schmelzen bringen.
  3. Vanilleextrakt hinzufügen und einrühren.
  4. Die Mischung in ein Schokoladen-Fondue-Topf geben.
  5. Falls das Fondue zu dickflüssig ist, gebe mehr heiße Schlagsahne oder etwas Alkohol dazu.
  6. Falls es zu dünn ist, kannst du mehr Schokoladenstücke hinein brechen.
  7. Zünde die Teelichter (ohne Geruch!) an.
  8. Die Frucht- oder Kuchenstücke auf einen Spieß geben und in das herrliche Schokoladenfondue tunken.


Verschiedenes zum Dippen

Es gibt so viel, dass man in ein Schokoladenfondue tunken kann. Hier einige Vorschläge:

  • Kirschen
  • Erdbeeren
  • Mandeln
  • Biskoten



Schokoladenfondue mit dunkler und weißer Schokolade

​Diese Fondue ist eine interessante Mischung aus weißer und dunkler Schokolade. Perfekt für Leute, denen ein herkömmliches Schokoladenfondue zu langweilig ist.


Zutaten

  • 250 gr dunkle Schokolade, in Stücke zerbrochen
  • 40 gr weiße Schokolade, in Stücke zerbrochen
  • 190 – 250 ml (¾ – 1 Tasse)  Sahne (35%)
  • 5 ml (1 TL) Likör deiner Wahl, entweder Cherry Brandy oder auch Grand Marnier
  • Frische Früchte zum Dippen

​Anleitung


  1. Über einem Wasserbad dunkle und weiße Schokolade mit 190 ml (¾ Tasse) Sahne vorsichtig erhitzen.
  2. Ständig rühren und die Schokolade in die Sahne schmelzen lassen.
  3. Den Likör hinzufügen und weiter rühren.
  4. Das Fondue in ein dafür geeignetes Schokoladen-Fondue-Topf gießen.
  5. Falls das Fondue zu dickflüssig ist, kann Likör hinzugefügt werden. Falls es zu flüssig ist, kann Schokolade hinein gebrochen werden.
  6. Die Teelichter ohne Geruchsstoffe anzünden.
  7. Die Früchte mit einer Gabel oder einem Spieß aufstechen und in das heiße Schokoladenfondue tunken.
  8.  Weiter dippen und genießen! Das Fondue schmeckt am besten zu zweit!


Zurück zur Übersichtsseite Schokoladenfondue.