Gemüse in Julienne schneiden – Anleitung & Definition

Der Begriff Julienne kommt aus dem Französischen und ist eine Schneideart von Gemüse unter den Kochtechniken. Die genaue Herkunft des Begriffes ist nicht genau bekannt, jedoch findet sich die erste Verwendung in François Massialots Buch Le Cuisinier Royal (1722).

Was ist Julienne und was sind Gemüsejulienne?

quote-left

Definition:

Bei der Julienne Schneideart wird das Gemüse in kleine, feine und rechteckige Streifen geschnitten. Diese Streifen sind 1,5−3 mm breit und 3–5 cm lang.

Die Herausforderung besteht darin, dass alle Streifen gleich lang und gleich dick geschnitten werden. So kann sichergestellt werden, dass jeder Gemüsestreifen den gleichen Garpunkt erreicht.

Julienne Gemüsestreifen können als hilfreiche Beilage dienen wie z.B. ein Gemüsebett oder als Dekoration/Garnitur. Häufig wird diese Technik bei Suppen, Saucen oder Salaten eingesetzt.

So schneidet man Julienne Streifen

Julienne schneiden aber wie? Für den Anfang eignen sich Karotten, Zucchini oder Sellerie ganz gut zum ausprobieren. Ein scharfes Messer sowie eine Schneideunterlage sind zu empfehlen.

So geht’s:

  1. ​Jeweils die Enden des Gemüses abschneiden.
  2. ​Teile das ganze Gemüsestück in 3 bis 5cm lange Stücke.
  3. ​Schneide jedes Einzelstück in feine Scheiben. Jede Scheibe soll 1,5 bis 3mm dick sein. Bei einer Karotte z.B. kann man etwas diagonal schneiden. So werden die Scheiben länger.
  4. ​Die Scheiben nun direkt übereinander legen und in rechteckige Streifen schneiden.

Im Prinzip ist das Ganze nicht so schwer. Sobald man es wenige Male probiert hat, hat man den Dreh relativ schnell raus.

Julienne schneiden mit Maschine in wenigen Sekunden

Wer zu faul ist ständig zu schneiden, für den gibt es eine Abkürzung. Mit einem sogenannten elektrischen Spiralschneider kann das Gemüse durch eine Maschine drücken, die in wenigen Sekunden Juliennestreifen schneidet.

Eine Liste typischer Obst- und Gemüsesorten die im elektrischen Spiralschneider gut funktionieren wären:

  • Zucchini
  • Paprika
  • Apfel
  • Birne
  • Zwiebel
  • Gurke
  • Kohlrabi
  • (Süß)kartoffel
  • Karotte / Möhre
  • Rettich
  • Aubergine
  • Rote Beete
  • Sellerie
No menu items have been found.