Süßes Brie Käse-Fondue Rezept

Du magst Brie? Wieso dann nicht gleich ein Brie-Fondue machen? Du könntest dieses leckere Fondue au fromage als Appetizer, als Dessert oder auch traditionell französisch anbieten: am Ende der Mahlzeit.

Brie und Fondue ist die ultimative Kombination. Vor allem da dieses Käse-Fondue Rezept ein wenig süßer ist als andere.

Falls dir dieses Rezept nicht gefällt, findest du hier die komplette Auflistung aller Käsefondue Rezepte.


​Zutaten


  • 220 gr Brie Käse, die weiße Kruste entfernt und gewürfelt
    15 ml​ (1 EL)​ Mehl
  • 175 ml (¾ Tasse) trockener Weißwein
  • 30 ml​ (2 EL)​ Brandy
  • 5 ml​ (1 TL)​ Zimt
  • 1 ml​ (¼ TL)​ Muskatnuss
  • 45 ml​ (3 EL)​ Brauner Zucker
  • Salz
  • Pfeffer


Zum Dippen: knuspriges Brot, Weintrauben, Apfelscheiben, Toast, gebratener Schinken


Anleitung


  1. In einer mittelgroßen Schüssel den gewürfelten Brie mit dem Mehl vermengen. Zur Seite stellen.
  2. Den Wein bei geringer Hitze erwärmen. Achtung, nicht zum Kochen bringen.
  3. Den Käse hinzufügen, jeweils eine Hand voll. Die Temperatur ein wenig erhöhen, aber nicht zum Kochen bringen.
  4. Mit einem Holzlöffel vermengen und immer wieder umrühren.
  5. Wenn der ganze Käse im Topf ist, Zimt, Muskatnuss, braunen Zucker, Salz und Pfeffer zum Abschmecken hinzufügen.
  6. Den Brandy dazugeben und mit der Mischung vermengen. Das Fondue servieren bzw. die Konsistenz mit Wein oder Käse, je nach dem, verbessern.
  7. Die Lebensmittel in den Käse dippen.
  8. Genießen! Finde die richtige Temperatur bzw. reguliere sie, sodass der Käse flüssig bleibt, aber am Boden nicht anbrennt.


Notiz: Du wirst das Fondue immer wieder umrühren müssen.

Zurück zur Übersichtsseite von Käsefondue.​