Hähnchenbrühe für Fondue – Rezept

Dieses Hähnchen Fondue wird mit Brühe gemacht und ist einfach zu kochen, und obendrein köstlich.

Die mundgerechten Hähnchenstücke werden dabei einfach in der leckeren Brühe gekocht, während man ein Glas Wein oder auch eine gute Unterhaltung genießt.

Falls dir diese Art von Brühe nicht gefällt, haben wir noch weitere Fonduebrühe Rezepte.


Zutaten


  • 225 gr pro Person Hähnchenbrust, ohne Knochen, ohne Haut
  • 2 L (8 Tassen) Hähnchenbrühe
  • 250 ml (1 Tasse) trockener Weißwein
  • 30 weiße Champignons, mittelgroß
  • 4 Tomaten, geviertelt
  • 3 Fondue Dips


​Anleitung


  1. Das Huhn in 2.5 cm große Würfel schneiden und im Kühlschrank lagern, bis der Fondueabend beginnt.
  2. Die Champignons waschen und für die Gäste auf dem Tisch servieren.
  3. Die Tomaten waschen und in Würfel schneiden, sodass man die Stücke leicht mit einem Fondue-Spieß aufstechen kann.
  4. Die Hühnerbrühe in einem großen Topf erhitzen und mit Wein zum Kochen bringen.
  5. Das ganze kochend in einen Fondue-Topf gießen.
  6. Hähnchen, Champignons oder Tomaten aufspießen und in der Brühe kochen lassen.
  7. Das gekochte Fleisch bzw. Gemüse in die Soßen tunken.
  8. Das herrliche Gericht genießen und fleißig weiter dippen!

Zurück zu Brühfondue.