Gouda und Cranberry Käse-Fondue Rezept

Dieses tolle Rezept ist vor allem für besondere Ereignisse geeignet. Neben den 3 Käsesorten (Gouda, Cheddar und Schweizer Käse), enthält es außerdem Cranberries, die einen ganz eigenen aufregenden Geschmack mit sich bringen.

Falls dir dieses Rezept nicht gefällt, findest du hier die komplette Auflistung aller Käsefondue Rezepte.

Zutaten


  • 15 ml (1 EL​) Butter oder Margarine
  • 1 Knoblauchzehe, klein zerhackt
  • 30 ml (2 EL)​ Schnittlauch, klein zerhackt
  • 250 ml​ (1 Tasse) trockener Weißwein (z.B. Chardonnay)
  • 80 ml (1/3 Tasse)getrocknete Cranberries
  • 5 ml​ (1 TL)​ getrockneter Rosmarin
  • 15 ml​ (1 EL)​ Maisstärke
  • 115 g​r Schweizer Käse, gerieben
  • 115 gr Cheddar, gerieben
  • 225 gr Gouda, gerieben und ohne Rinde
  • Pfeffer
  • Verschiedenes zum Dippen: gedünstetes Gemüse, Obstscheiben und Salami-Sticks

Anleitung


  1. ​Für das außergewöhnlich schmeckende Fondue, erhitze einen Fondue-Topf und schmelze das Fett darin. Füge Knoblauch und Schnittlauch hinzu und lass es ein wenig unter ständigem Umrühren köcheln.
  2. ​Weißwein, Cranberries und Rosmarin hinzufügen und so lange köcheln lassen, bis ein Drittel der Masse übrig geblieben ist. Das ganze kann etwa 4 Minuten dauern.
  3. ​Maisstärke und die Käsesorten in einer Schüssel vermengen.
  4. ​Die Hitze zurückdrehen und Maisstärke gemeinsam mit den geriebenen Käse hinzufügen. Den Käse bei ständigem Umrühren mit einem Holzlöffel schmelzen lassen.
  5. ​Mit Pfeffer abschmecken.
  6. ​Wenn das Fondue zu dickflüssig ist kann Wein hinzugefügt werden. Falls es jedoch zu flüssig ist, sollte Käse hinein gegeben werden.
  7. ​Die mundgerechte Häppchen, wie zum Beispiel Brot, Nüsse, Früchte oder Gemüse, hinein tunken.
  8. ​Die Häppchen ein wenig abkühlen lassen und anschließend genüsslich verzehren.

Notiz: französisches Baguette passt grandios zu diesem Rezept. Du kannst außerdem gedünsteten Brokkoli, Apfelscheiben und Salami-Sticks hinein dippen.

Zurück zur Übersichtsseite von Käsefondue.​