Die besten elektrischen Zitruspressen & Orangenpressen 2019

elekrtische zitruspresse

Wir haben von 2​1 aktuellen ​elektrischen Zitruspressen bzw. ​Orangenpressen die besten 8 ​untereinander verglichen. ​​Bei elektro Zitronenpressen gibt unterschiedliche Gerätetypen, wir haben von allem was dabei.

Im Gegensatz zu manuellen Zitruspressen sind elektrische deutlich schneller, schaffen hohe Mengen ohne Kraftaufwand und holen alles aus der Zitrusfrucht gründlich heraus.

Wir helfen ​​dir ​einen Überblick zu verschaffen, damit du d​ie passende ​Zitruspresse findest und dir nicht ​ein beliebiges Modell ​anschaffst.

​Elektrische Zitrus- und Orangenpressen im Test & Vergleich

Produkt

Unsere Bewertung​

​Auszeichnung

Preis​

​Angebot ansehen

​the Citrus Press Pro von Sage

​Beste High-End-Wahl

​Kitchen Crew Automatische Zitruspresse

Gute Wahl

​Philips HR2752/90 Essential Zitruspresse

Gute Wahl

​Princess 201851 Master Zitruspresse

Gute Wahl

​Yissvic Zitruspresse BH3305

Bestes allgemeines Modell

​Russell Hobbs Zitruspresse Classics

Gute Wahl

​Clatronic ZP 3066 Zitruspresse

Cell

​Braun Tribute Collection CJ 3000 Zitruspresse

Beste günstige Wahl


​​Yissvic Zitruspresse BH3305: Beste​ allgemeine ​​​​elektrische Zitruspresse


elektrische zitruspresse aus edelstahl
  • ​Elegantes Design
  • ​Kräftig
  • ​Kein Kraftaufwand nötig
  • ​Presst gleichmäßig aus
  • ​Langlebig
  • ​Ausguss kann beim Klappen spritzen

​​Bestes​ allgemein ​Modell

​Redaktionelle Einschätzung aufklappen

​​Technische Details einblenden


​Braun Tribute Collection CJ 3000 Zitruspresse: ​Beste günstige elektrische Zitruspresse


kleine elektro zitruspresse von braun durchsichtig
  • ​Fruchtfleischanteil einstellbar
  • ​Dreht in beide Richtungen
  • ​Günstig
  • ​Langlebig
  • ​Kanne sitzt stramm

​Beste ​​​​​günstige Wahl

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

​​Technische Details einblenden


​SAGE SCP800 the Citrus Press: Beste elektrische High-End Zitruspresse


elektrische edelstahl zitruspresse von sage
  • ​Sehr stabil
  • ​Fast alle Teile aus Edelstahl
  • ​Langlebig
  • ​Elegantes Design
  • ​Kraftvoll
  • ​Aufsatz eignet sich für alle Größen, von Limette bis Grapefruit
  • ​Schwer
  • ​Preis

​Beste High-End-Wahl

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

Technische Details einblenden


​Philips HR2752/90 Essential Zitruspresse


schwarze elektro orangenpresse essential von philips
  • ​Leise
  • ​Kräftig
  • ​Gelungenes Design
  • ​Kinderleicht zu reinigen
  • ​Langlebig
  • ​Niedriger Saftausguss

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

Technische Details einblenden


​Kitchen Crew Automatische Zitruspresse


automatische elektrische saftpresse mit behaelter von kitchen crew
  • ​Elegantes Design
  • ​Garantiert spritzfrei
  • ​Alle entnehmbaren Teile spülmaschinenfest
  • ​Saftbehälter kann sich lösen

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

Technische Details einblenden


​Princess Edelstahl Zitruspresse Master Juicer


elektrische zitruspresse aus edelstahl von princess mit hebelarm
  • ​Kräftig
  • ​Frucht verrutscht nicht
  • ​Leise
  • ​Langes Kabel
  • ​Überhitzt bei großen Mengen

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

Technische Details einblenden


​Russell Hobbs Zitruspresse Classics


elektronische organgen- und zitruspresse von russell hobbs
  • ​2 verschiedene Presskegel
  • ​Dreht in beide Richtungen
  • ​Leicht zu reinigen
  • ​Fruchtfleisch kann Ausguss verstopfen

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

Technische Details einblenden


Clatronic ZP 3066 Zitruspresse


zitruspresse elektrisch von clatronic
  • ​2 Presskegel
  • ​Größter Saftbehälter des Vergleichs
  • ​Günstig
  • ​Kanne kann mit Deckel in den Kühlschrank
  • ​Nur für gelegentlichen Gebrauch geeignet
  • ​Nicht spülmaschinenfest

Redaktionelle Einschätzung aufklappen

Technische Details einblenden

​Fragen, Tipps und Fakten

​Was muss ich beim Kauf eine​​​r ​elektrischen Zitr​uspresse beachten?

elektrische zitruspresse mit verschieden farbigen zitrusfruechten
  • 1
    ​​Material
    ​Zitruspressen bestehen in der Regel aus Edelstahlkegel oder Kunststoff. Dabei kann man davon ausgehen, dass ein Edelstahlkegel robuster ist und die höhere Presskraft zu einer schnelleren Entsaftung beiträgt.

  • 2
    ​​Leistung Wattzahl
    ​​Die elektrischen Zitruspressen unterscheiden sich auch hinsichtlich der Wattzahl. Man findet Pressen mit 20 bis hin zu 100 Watt. Wenn Sie häufig größere Mengen Saft auspressen, kann es sich lohnen, in ein Gerät mit mehr Watt zu investieren.

  • 3
    ​​Aufbewahrung
    ​Die Größe elektronischer Orangenpresse variiert stark. Gerade bei einer kleinen Küche mit geringem Stauraum empfiehlt es sich zu prüfen, ob ausreichend Platz für das Gerät vorhanden ist. Die meisten werden mit einem Staubschutzdeckel geliefert.
  • 4
    ​​​​Stabiler Stand
    ​​Verfügt die Zitruspresse über einen stabilen Stand oder muss man sie beim Auspressen festhalten?
  • 5
    Sauberkeit und Reinigung
    ​​Einige Geräte spritzen stark und verschmutzen so Küche und Arbeitsplatte.Die abnehmbaren Teile von Zitruspressen sind in der Regel spülmaschinenfest. Idealerweise sollte man sie jedoch direkt nach dem Auspressen unter warmem Wasser reinigen.
  • 6
    ​​Lautstärke
    ​Manche Zitruspressen arbeiten sehr laut. Wenn sie gerne früh am Morgen Saft auspressen möchten, ohne den Rest der Familie zu wecken, sollten sie auf ein Gerät mit leisem Betrieb achten.
  • 7
    Saft ohne Fruchtfleisch
    ​​Jeder mag seinen Saft anders. Die Pressen unterscheiden sich auch darin, wie viel Fruchtfleisch im Saft bleibt. Um anschließendes Sieben zu vermeiden, achtet man am besten auf eine Presse, die den Saft direkt so liefert, wie man ihn mag.
  • 8
    ​Saftausguss oder Auffangbehälter
    ​In einigen Zitruspressen wird der Saft in einem Behälter aufgefangen, bei anderen fließt er ducrh einen Saftausguss direkt in ein bereitgestelltes Glas.

    Entscheidet man sich für eine Presse mit Auffangbehälter sollte das Volumen des Saftbehälters ausreichend groß für den normalen Gebrauch sein.

    Bei einem Saftausguss kann dagegen die Höhe des Saftausgussses relevant sein. Bei einem Modell, das wir hier vorstellen, sitzt der Ausguss mit 11,5 cm zu niedrig, um ein großes Glas darunter zu platzieren.
  • 9
    ​​Mehrere Kegelaufsätze:
    ​​Einige Maschinen bieten die Möglichkeit zwischen Kegeln verschiedener Größe zu wechseln.

​​Wie funktioniert eine elektrische Zitrus- und Orangenpresse?

orangensaft wird ausgepresst in ein glas

Bei einer elektrischen Zitruspresse werden die Zitrusfrüchte vorab halbiert und anschließend nacheinander auf den Kegel gesetzt. Je nach Modell, dreht sich der Kegel erst durch Einschalten eines separaten Schalters oder eben automatisch, sobald man die Pressehebel nach unten drückt.

Wie viel Fruchtfleisch beim Abfließen abgefangen wird, ist Modell abhängig. Der Zitrussaft fließt anschließend in den integrierten Saftbehälter oder über einen Ausguss ab.

​​W​ie du mehr Saft aus den Früchten holen kannst.

Um mehr Zitrussaft zu erhalten, kannst du deine Früchte mit etwas Druck hin und her rollen. So wird die Frucht weicher und die Zellwände an der Frucht platzen auf.

Zusätzlich kannst du die Zitrusfrucht auch noch in ein warmes Wasserbad legen oder für 10 Sekunden in die Mikrowelle legen. So wird die Frucht noch weicher.


​Team | DieKochstube

​​​Vor- und Nachteile einer elektrischen und manuellen Zitruspresse

zitruspresse per hand

​Manuelle Zitruspresse ohne Strombetrieb

Man kann zwei Arten von Orangenpressen unterscheiden​: Elektrische Orangenpressen und manuelle Orangenpressen. Bei beiden wird die durchgeschnittene Zitrusfrucht auf einen Presskegel gedrückt werden, sodass der Saft aus der Frucht hinausgedrückt wird.

​​Manuelle Zitruspressen:

​Vorteile

  • ​​Auch ohne Strom nutzbar
  • ​Meist klein und platzsparend
  • ​​Gut für gelegentliche Anwendung
  • ​Praktisch für kleine Saftmengen
  • ​Schnelle Reinigung

​Nachteile

  • ​Langer Prozess bei höheren Mengen
  • ​Hoher Kraftaufwand auf Dauer
  • ​Nicht jede Frucht wird akkurat so gründlich geleert wie bei einer elektrischen Zitronenpresse

​​​Elektrische Zitruspressen:

​Vorteile

  • ​Gut für größere Saftmengen geeignet
  • ​Ideal für den täglichen Gebrauch
  • ​Schnelleres Auspressen
  • ​Wenig Kraftaufwand

​Nachteile

  • ​​​Nicht komplett spülmaschinengeeignet
  • ​Beansprucht Platz

Der Unterschied liegt vor allem im Kraftaufwand.

Bei einer elektrischen Zitruspresse wird der Presskegel von der Maschine selbst bewegt. Bei einigen Modellen muss der Nutzer die Frucht per Hand auf den Presskegel drücken, bei anderen Modelle hilft ein Hebel oder die Frucht wird komplett von der Maschine umschlossen.

Bei handbetriebenen ​Zitronenpressen muss man selbst Kraft aufwenden und die Frucht drehen, damit der Saft herausgepresst wird. Eine manuelle Presse ist günstig und eine gute Wahl, wenn nur schnell eine Zitrone oder ein kleines Glas Orangensaft ausgepresst werden soll.

Wer jedoch häufig frische Zitrussäfte genießen möchte, ist mit einer elektrischen Presse besser bedient. Es geht schneller und erfordert weniger Kraft. Somit sind elektrische Zitruspressen auch besser für Familien geeignet.


​​​​Warum eine Orangenpresse statt einem Entsafter?

gepresster orangensaft fliesst ueber ausguss

Eine Zitruspresse eignet sich vor allem dann, wenn man am liebsten Orangensaft oder den Saft anderer Zitrusfrüchten konsumiert. Entsafter sind dagegen auch in der Lage andere Früchte und Gemüse in Saft zu verwandeln.


​​​​Was mache ich mit dem übrigen Fruchtfleisch aus dem Sieb?

Das übrige Fruchtfleisch kannst du zurück in den Saft geben und die Menge nach deinem Geschmack dosieren. Wer das nicht mag, kann das Fruchtfleisch weiterverarbeiten in Kuchen oder Eis. Die Konsistenz kann man auch durch Pürieren verändern.


​Reinigung einer Zitrus- und Orangenpresse – Schritt für Schritt Anleitung

sieb einer zitruspresse reinigen
  1. 1
    ​Alle abnehmbaren Teile auseinandernehmen.
  2. 2
    ​Rillen per Hand reinigen und übrige Kerne sowie Fruchtfleisch daraus entfernen.
  3. 3
    ​Alle abgenommenen Teile per Hand spülen bzw. die spülmaschinentauglichen in die Maschine geben.
  4. 4
    ​Stellen die mit Saft in Berührung kommen können, kurz abwischen damit kein klebriger Saft hängen bleibt.
  5. 5
    ​Nachdem die Einzelteile getrocknet sind, können diese wieder angebracht werden.