Cremiges Parmesan & Gruyère Käse-Fondue Rezept

Du möchtest deine Freunde und Familie beeindrucken?

Dann mache dieses einfache Käse-Fondue mit Parmesan und Gruyère Rezept! 

Es gibt verschiedene Rezepte für Käse-Fondues, dieses hier hat klare Anweisungen. Man bereitet es mit Gruyère Käse, Frischkäse und Parmesan zu.

Vorbereitung vorab: wasche 1 kg frische kleine Kartoffeln und schneide sie in mundgerechte Stücke. Koche die Kartoffel mit der Schale in Salzwasser, bis sie weich sind. Setze die Kartoffeln auf einen Teller oder ein Backblech und gieße etwa 15 ml (1 EL) Olivenöl auf sie rauf.

Falls dir dieses Rezept nicht gefällt, findest du hier die komplette Auflistung aller Käsefondue Rezepte.


Zutaten


  • ​15 ml (1 EL)  Olivenöl
  • 150 ml (¾ Tasse) Zwiebel, gewürfelt
  • 340 gr   weicher Frischkäse
  • ​375 ml (1 ½ Tassen) Sahne (fettig)
  • 375 ml (1 ½ Tassen) Parmesan Käse, frisch gerieben
  • 160 ml (¾ Tasse) Gruyère Käse, gerieben
  • 1 ml (¼ TL)  Muskatnuss
  • 1 ml (¼ TL)  Knoblauch-Gewürz
  •  Salz
  • Pfeffer
  • gekochte (aber nicht zu weiche) Kartoffeln zum Dippen (siehe oben)


Anleitung


  1. ​Erhitze das Olivenöl mit den gewürfelten Zwiebel in einem mittelgroßen Topf, bis die Zwiebeln braun werden.
  2. ​Nach und nach den Frischkäse, die Sahne, den Parmesan und den Gruyère dazugeben und so lange rühren, bis die Mischung glatt ist und der Käse geschmolzen ist.
  3. ​Das Fondue mit Knoblauch-Gewürz, Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken und die Mischung in einen Fondue-Topf geben. Dabei achten, dass alle Zutaten gut vermengt sind.
  4. ​Falls das Fondue zu dick ist, kann Sahne dazugegeben bzw. falls es zu flüssig ist, Käse hinzu geführt werden.
  5. ​Den Brenner des Fondues vorsichtig anzünden und so einstellen, dass das Fondue flüssig bleibt, aber nicht am Boden anbrennt.
  6. ​Stecke ein Stück Kartoffel auf deinen Fondue-Spieß und dippe ihn in den Käse.
  7. ​Genießen und weiter dippen!


Zurück zur Übersichtsseite von Käsefondue.​