Brie mit Pesto Käse-Fondue Rezept

Dieses käsige nach Knoblauch schmeckende Fondue wird bei deinem nächsten Dinner ein Hit sein! Mit gedünstetem Gemüse, Brokkoli, Karfiol, Spargel oder sogar frischen Kirschen oder Cherrytomaten stellst du sicher, dass deine Gäste glücklich und voll sein werden.

Du kannst natürlich auch versuchen gebratenes Fleisch oder Meeresfrüchte hinein zu dippen. Bist du bereit für dieses leckere Rezept?

Falls dir dieses Rezept nicht gefällt, findest du hier die komplette Auflistung aller Käsefondue Rezepte.


Zutaten


  • 60 ml ​(¼ Tasse) ​Basilikumblätter, gehackt
  • 1 ​Knoblauchzehe, gehackt
  • 60 ml (¼ Tasse)​ Parmesan, gerieben
  • 60 ml (¼ Tasse) trockener Weißwein (für das Pesto)
  • 150 ml (¾ Tasse) trockener Weißwein
  • 15 ml (1 EL) weißer Weinessig
  • 450gr (1 Pfund) Brie, gewürfelt ohne Rinde
  • 30 ml (2 EL) Maisstärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver

 

Zum Dippen: Brotstücke oder Gemüse


Anleitung


  1. ​Basilikum, Knoblauch, Parmesan und 60 ml (¼ Tasse) des Weines in einen Standmixer geben und mixen. Das ganze zur Seite stellen.
  2. ​Den Rest des Weißweins in einem mittelgroßen Topf mit dem Essig zum Köcheln bringen.
  3. ​In einer anderen Schüssel den gewürfelten Brie mit Maisstärke vermengen.
  4. ​Die Mischung nach und nach in die köchelnde Flüssigkeit geben.
  5. ​Das Pesto langsam mit einrühren.
  6. ​Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.
  7. ​Wenn alle Zutaten warm und gut verrührt sind kann das Fondue in den Fondue-Topf gegeben werden.
  8. ​Falls das Ganze zu dick ist kann etwas Wein dazu gegossen werden bzw. falls es zu dünn ist kann mehr Käse hinzu geführt werden.
  9. ​Den Brenner oder die Kerzen des Fondue-Sets anzünden und so einstellen, dass die Mischung flüssig bleibt, aber nicht verbrennt.
  10. ​Brotstücke bzw. Gemüse, Fleisch oder auch andere Lebensmittel in den Käse tunken und genießen.


Zurück zur Übersichtsseite von Käsefondue.​