Blaukäse und Brie Käse-Fondue Rezept

Falls du und deine Freunde und Familie Schimmelkäse liebt, sind diese zwei Rezepte genau das Richtige für euch. Die Fondues haben einen starken Käsegeschmack wegen des blauen Käses.

Es gibt zwei Versionen, die du ausprobieren kannst: eine mit Brie und die andere mit Monterey Jack und Frischkäse.

Falls dir dieses Rezept nicht gefällt, findest du hier die komplette Auflistung aller Käsefondue Rezepte.


Zutaten


  • 45 ml (3 EL) Butter
  • 2 ​grüne Zwiebel, klein gehackt
  • 3 ​große Shiitake Pilze, gewürfelt
  • 3 ml ​(½ TL) ​getrockneter Thymian
  • 310 ml (1 ¼ Tasses) trockener Weißwein
  • 30 ml (2 EL) Maisstärke
  • 450 gr Brie, gewürfelt und ohne Kruste
  • 85 gr Blaukäse, zerbröselt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Verschiedenes zum Dippen


Anleitung


  1. Die Butter in einen Topf geben und über geringer Hitze schmelzen lassen.
  2. Die gehackten Zwiebel und die gewürfelten Pilze dazugeben und solange kochen, bis sie weich sind.
  3. Den Thymian und den Wein hinzufügen und köcheln lassen.
  4. In einer mittelgroßen Schüssel Maisstärke und Brie vermengen.
  5. Den Blaukäse hinzufügen und mit dem Rest vermischen.
  6. Nach und nach eine Hand voll der Mischung von der Schüssel in den Topf geben.
  7. Sobald der Käse geschmolzen ist, kann das Fondue in den dafür vorhergesehenen Fondue-Topf platziert werden.
  8. Die Kerzen oder den Brenner vorsichtig anmachen. Das Fondue auf die Kerzen oder auf den Brenner stellen.
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Brotstücke, Gemüse, etc. in das Fondue tunken.
  10. Genießen! Immer wieder umrühren.


Ein weiteres Blaukäse-Fondue Rezept


Zutaten


  • 125 ml (½ Tasse) ​trockener Weißwein
  • 225 gr Frischkäse
  • 225 gr​ Monterez Jack Käse, gerieben
  • 112 gr​ Blaukäse, zerbröselt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Verschiedenes zum Dippen


Anleitung


  1. In einem Topf Wein und Frischkäse bei geringer Hitze erwärmen, bis der Käse in den Wein geschmolzen ist und eine cremige Masse ergibt.
  2. Nach und nach Monterey Jack Käse dazu geben und gut umrühren.
  3. Sobald der Käse geschmolzen ist kann der Blaukäse hinein gebröselt werden.
  4. Das Fondue in den dafür vorhergesehenen Topf geben.
  5. Den Brenner oder die Kerzen vorsichtig anzünden und so einstellen, dass das Fondue warm bleibt, aber nicht verbrennt.
  6. Brot, Gemüse oder auch Obst zum Dippen dazustellen.
  7. Genießen und fleißig dippen.


Zum Dippen für das Blaukäse-Fondue


Hier sind einige Lebensmittel aufgelistet, die du zum Dippen verwenden kannst:

  • Baguette
  • gebratener Schinken
  • gebratenes Hühnchen
  • gedünsteter Brokkoli
  • gedünsteter ​Blumenkohl
  • gekochte Kartoffel


Zurück zur Übersichtsseite von Käsefondue.​