Die besten Sous Vide Sticks / Stäbe 2019

sous vide stick

Von ​2​8 verbreiteten Top-Modellen vergleichen wir folgend die ​1​5 besten Modelle untereinander. In den Empfehlungen ​findest du das perfekte Gerät um deine Lebensmittel auf die exakt gewünschte Garstufe zu bringen. ​​

​Sous Vide ​Geräte sind Präzisionskocher mit integriertem Thermostat. ​Damit können Lebensmittel im Wasserbad über längere Zeit ​in der exakt eingestellten Temperatur gekocht werden, was mit traditionellen Kochmethoden nicht möglich ist.

Die Technik des Sous Vide Kochens ist nicht neu, sondern wurde in der professionellen Küche schon immer angewandt. Die Geräte waren aber immer recht groß und viel zu teuer für die gewöhnliche Heimküche. In den letzten Jahren hat sich die Technik weiterentwickelt und ​die Geräte sind in Form von Sous Vide Sticks ​bzw. Sous Vide Stäben komprimiert worden. ​

​Sous Vide Sticks im Test & Vergleich

Produkt

Unsere Bewertung​

​Auszeichnung

Preis​

​Angebot ansehen

​Klarstein Tastemaker Compact

​Gute Wahl

​Caso 1308 Sous Vide Stick SV 200

​Wancle Sous Vide

Bestes allgemein ​Modell

Azrsty Sous Vide ​Stick

Beste günstige​ ​Auswahl

​ChefSteps Joule

Beste High-End-Wahl

​​Steba Sous-Vide Garer SV 100 Professional

​Gastronomie Modell

​​Henry von Springlane Kitchen

Gute Wahl

​​​MELIANDA MA-18100

​AUKUYEE Sous Vide Stick

Gute Wahl

​Klarstein Quickstick

Klarstein Quickstick Pro

​Vpcok Sous Vide

Gute Wahl

​Aicok Sous Vide Stick

Gute Wahl

​Aobosi Sous Vide Stick

Gute Wahl

​AUKUYEE Sous Vide Stick mit W-Lan

Gute Wahl

​​Falls du noch nicht weißt, welche Kriterien bei einem Sous Vide Stick wichtig sind, kannst du auch ​zuerst diese anschauen und danach ​zu den empfohlenen Modellen ​zurückkehren:


Bester allgemeiner Sous Vide Stick: ​​Wancle Sous Vide


wancle sous vide stab
  • ​hält Temperatur sehr konstant
  • nutzerfreundlich und hochwertig ​verbaut
  • einfache und intuitive Bedienung
  • ​leise
  • ​niedriger Mindestwasserstand
  • Klammer mit mehreren Höhenstufen
  • Temeperatureinstellung am Rad des Gerätes macht manchmal größere Sprünge

​​Bestes​ allgemein ​Modell

​​Technische Details einblenden

Der ​​Sous Vide Stick von Wanlce ​ist unser allgemeiner Testsieger​. Ein rundum gelungenes Sous Vide Gerät ohne großartigen Schnick Schnack.

Die wichtigen Eigenschaften im Detail

​Der Wancle Sous Vide Stick schafft bis zu 15 Liter, was für einen gewöhnlichen Haushalt vollkommen ausreichend ist. Die Temperaturgenauigkeit liegt bei nur 0,1 °C und ​​hält auch in der Praxis die Temperatur konstant sehr genau.

Der Stick ist extra so verbaut, dass das Display stehts außerhalb des Topfes hängt und das Beschlagen des Displays durch möglichen Dampf vorbeugt.

Die Halteklammer ​hat einen festen Halt und b​esitzt mehrere Höhenstufen, was das Anbringen an verschiedenen Topfhöhen sehr flexibel gestaltet bzw. die Anpassung an der Höhe des Wasserpegels. Ohnehin benötigt dieser Stick keinen so hohen Mindestwasserstandmit 6,35 cm um loszulegen.

​Die Nutzerfreundlichkeit ist bei diesem ​Modell sehr ausgeprägt, da die Bedienung sehr intuitiv verläuft und die Einstellungen sehr einfach dargestellt sind. Anders als bei gewöhnlichen Sticks, ​hat die Halteklammer praktischerweise ​ihren Öffnungshebel direkt unter dem Haupthaltegriff (Gerät lässt sich mit einer Hand vom Topf abkoppeln).

Die Haptik ist gut und im Betrieb das Gerät angenehm leise.

Die negativen Eigenschaften im Detail

​​Das einzige was an dem Gerät stört, ist dass manchmal bei den Temperatureinstellung mit des Bedienungsrad, die Zahlen in größeren Sprüngen erhöht werden. ​

850 Watt ist keine hoher Wert, aber im normalen Haushalt ausreichend. Eine Bluetooth- und W-Lan-Verbindung bietet dieser Sous Vide Stab nicht.

Fazit

​Der Wancle Sous Vide Stick ist vermutlich das meistverkaufteste Modell in Deutschland​​​ und hat nachweislich auch massenhaft eine durchschnittliche sehr hohe Nutzerzufriedenheit.

​Insgesamt ist der ​Stick ​sehr qualitativ​ ohne großartige Zusatzfunktionen und liefert leistungstechnisch alles, was man sich von seinem ersten Sous Vide Stick wünscht. ​Vor allem Anfänger werden sich einen Gefallen mit diesem Modell tun.


​Bester ​High-End Sous Vide ​Stick: ​​​​ChefSteps Joule


joule sous vide stick von chefsteps
  • ​extrem leistungsstark
  • ​sehr exakt vorkalibriert
  • ​sehr schmal, klein und kompakt gebaut
  • ​leise
  • ​kann sowohl hängen als auch stehen im Topf
  • ​hohe Verarbeitungsqualität
  • ​sehr niedriger Mindestwasserstand
  • ​W-lan und Bluetooth
  • ​einfache App-Bedienung
  • Smartphone oder Tablet ist Pflicht. Gerät lässt sich nur über die App steuern

​Beste ​​High-End Wahl

​​Technische Details einblenden

Der ​Joule Sous Vide Stick von ChefSteps ist ​​das absolute Luxusmodell mit Höchstleistung für Zuhause.

Die wichtigen Eigenschaften im Detail

Mit 1100 Watt ist das Gerät bereits sehr leistungsfähig, aber das Gerät schafft bei gut isolierten Behältern bis zu 40 Litern Wassermenge! Das ist ​​doppelt so viel wie bei den meisten Sous Vide Stäben (​15-20 Liter). Die hohe Leistung garantiert nahezu immer die konstante Einhaltung der voreingestellten Temperatur.

​​Die Temperatur​messung ​ist extrem exakt vorkalibriert, weshalb man den Stick auch nicht mehr nachkalibrieren kann. Die Kalibrierung (+- 0,05 °C) ist sogar akkurater als bei vielen guten digitalen Thermometern. In Wirklichkeit müsste man also sein Thermometer nach dem Joule Sous Vide Stick einstellen 😉

Ein Merkmal das sofort bei diesem Gerät ins Auge sticht, ist wie klein und schmal der Stick gebaut ist. Im Vergleich sind andere Sticks ​mehrfach dicker​, höher​ und können d​er Leistung des Joule Sticks nicht das Wasser reichen.

​Am Stick selber gibt es kein Display zur Bedienung, dafür arbeitet der Stab mit 6 unterschiedlichen Farbtönen in 13 verschiedenen Signalvarianten (leuchten, blinken, langsam blinken, Doppelblinken), um zu zeigen in welchem ​Prozess es sich gerade befindet. Hier alle Farbsignale.

​Im Gegensatz zu gewöhnlichen Sous Vide Sticks, ist der Joule Stick schneller aufgebaut, da man ihn nur in den Topf stellen muss. Am unteren Ende befindet sich ein Magnet, um auf magnetischen Topfböden gehalten zu werden. Das Modell bietet gleichzeitig aber auch eine kleine Klammer für die gängige Aufhängweise.

Die Stand​fähigkeit bietet zwei sehr große Vorteile:

  1. ​Der Mindestwasserstand ist extrem niedrig mit nur 3,80 cm.
  2. Man hat keine Anpassungschwierigkeiten mit der verschiedenen Topfhöhen.

Der Sous Vide Stick ist nicht komplett wasserdicht, aber wasserbeständig und der einzige Sous-Vide-Zirkulator, der gegen kurzzeitiges versehentliches Eindringen von Wasser vollständig abgedichtet ist. Aufgrund des einzigartigen Designs von Joule funktioniert es nach einem versehentlichen Eintauchen ins Wasser weiter.

​​Im Betrieb ist das Gerät leise und die Bedienung über die App sehr nutzerfreundlich und einfach dargestellt. Man hat die Möglichkeit sich sowohl über Bluetooth als auch über W-Lan sich mit dem Stab zu verbinden.

Die negativen Eigenschaften im Detail

​Der Nachteil ist die Vorraussetzung eines Smartphones oder Tablets. Man muss sich in der dazugehörigen App registrieren, um den Stick zu steuern. Die App gibt es bisher nicht auf Deutsch, sondern ist auf Englisch.

Die aktuelle Temperatur kann man auch nicht am Stick selbst ablesen, sondern nur in der App.

Fazit

​Wer das absolut beste Heimküchenmodell besitzen möchte, wird mit dem Joule von ChefSteps nichts falsch machen. Da heutzutage jeder ein Smartphone ​permanent mit sich rumträgt, sollten die negativen Aspekte nicht allzu schwer ins Gewicht fallen.


​Beste​r günstiger Sous Vide Stick: ​​​​Azrsty Sous Vide ​Stick


Sous Vide Stick von Azrsty
  • ​sehr leise
  • ​Klammer mit mehreren Höhenstufen
  • ​​stabil verarbeitet
  • ​niedriger Mindestwasserstand
  • einfache und intuitive Bedienung

​Beste ​günstige Wahl

​​Technische Details einblenden

Der ​​Sous Vide Stick ​Azrsty ​ist unser ​bestes Modell in der günstigeren Preisklasse​.

Die wichtigen Eigenschaften im Detail

​Der ​Sous Vide Stab schafft bis zu 15 Liter mit einer Temperaturgenauigkeit ​von 0,1 °C. ​Die Temperatur konstant sehr genau​ gehalten.

​Das Display ​hängt außerhalb des Topfes​ und stets klar zu erkennen. Insgesamt fühlt sich der Stick robust verbaut an.

Die Halteklammer ​hat einen festen Halt und ​verfügt über mehrere Höhenstufen​. ​Hinzu kommt, dass kein hoher Mindestwasserstand mit nur 6,10 cm ​für den Start benötigt wird.

​Sowohl die Handhabung des Gerätes und die Bedienungsführung im Display sind sehr intuitiv und einfach gestaltet.

Die negativen Eigenschaften im Detail

​Rundum ​liefert der Sous Vide Stab ​in allen Aspekten eine zufriedenstellende Leistung ab. Die einzige Schwäche ist, dass alle Eigenschaften aufgewertet werden können, damit das Gerät besser wird. Aber eine wirkliche Schwäche ist das nicht, ​wenn das Gerät für die Preisklasse entworfen wurde.

Fazit

​​Wer auf der Suche nach einem guten Sous Vide Stab ist und günstiger anfangen möchte, kommt eigentlich um den Azrsty Stick nicht herum. Dieser schlägt leistungstechnisch eindeutig alle Modelle seines Preisniveaus.


​Gastronomie Sous Vide Stab: ​​​​Steba Sous-Vide Garer SV 100 Professional


SV 100 sous vide stab von steba
  • ​extrem schnelles Aufheizen und leistungsstark
  • ​auch ohne gute Isolierung leistungsstark
  • Schafft sehr viele Portionen auf einmal
  • ​hält Temperatur sehr konstant
  • ​hochwertig verarbeitet
  • ​Temperatur im laufenden Betrieb nicht änderbar
  • ​benötigt hohen Topf
  • Hat manchmal Leseschwierigkeiten bei Wassertemperaturen unter 20 °C

​Gastronomie Modell

​​Technische Details einblenden

Der ​​Sous Vide ​Garer SV 100 von ​Steba ​ist ​ein extrem leistungsfähiges Modell, was sogar schon für die Gastronomie geeignet ist oder eben auch für eine große Party.

Die wichtigen Eigenschaften im Detail

​Mit 1500 Watt kann man hier wahrlich den Turbo zünden. Die Aufheizphase erfolgt extrem schnell. Auch ohne einen gut isolierten Behälter bleibt der Stick leistungsstark und hält die Temperatur sehr stabil.

Der ​Stick schafft bis zu 50 Liter, was ​das Sous Vide Kochen für große Gruppenfeiern ermöglicht. Viele Portionen in einem Behälter stellen gar kein Hinderniss dar.

​Das Display ​hängt innerhalb des Topfes, lässt sich aber auch unter Dampf weiterhin normal bedienen. Die Halteklammer ​besteht aus einer Schraubhalterung und kann gut am Topf angeschraubt werden.

​D​ie Bedienung ​ist sehr schnell zu verstehen und verfügt über mehrere Druckknöpfe. ​

Die negativen Eigenschaften im Detail

​Leider kann ​während des Betriebes die Temperatureinstellung nicht umgeändert werden. Man muss den Vorgang abbrechen und neu einstellen.

Bei Temperaturen unter 20 °C hat der Stick manchmal Erkennungsschwierigkeiten der exakten Temperatur und benötigt zum Einhängen einen relativ hohen Topf.

Fazit

​Wer öfters ein großes Festessen schmeisst, hat mit dem Steba SV 100 einen extrem starken Helfer an der Seite. So muss man sich nicht mehrere Sous Vide Sticks anlegen.


​Gute Sous Vide St​äbe Modellalternativen

​Es gibt mittlerweile sehr viele gute Sous Vide Sticks. Die ​folgenden Sous Vide Stäbe, die wir als "Gute Wahl" ausgezeichnet haben, sind gute Alternativen zu den oberen Testsiegern.

Aber alle Modelle haben unter bestimmten Aspekten ihre Schwächen. Falls du mit diesen auskommst und die besonderen Stärken der jeweiligen Modelle dir zusprechen, kann es für dich der beste passende Sous Vide Stick sein.


​AUKUYEE Sous Vide Stick mit W-Lan


sous vide stab mit wifi von AUKUYEE
  • ​leistungsstark
  • ​arbeitet gut mit Farbsignalen
  • ​Heizstäbe komplett abgeschirmt
  • ​sehr leise
  • ​kann auch im Topf stehen
  • ​niedriger Mindestwasserstand
  • ​einfache und intuitive Bedienung
  • ​lange Klammer
  • ​leicht
  • ​nerviges Einrichten der W-Lan-Einstellung
  • ​irreführende Bedienungsanleitung

​​Technische Details einblenden

Der ​​Sous Vide St​ab von ​AUKUYEE mit W-Lan ​ist ​eine interessante Alternative zu den gewöhnlichen Sous Vide Stick Bauweisen.

Die wichtigen Eigenschaften im Detail

Dieser Stab ist insofern anders als die anderen Bauweisen, dass hier die Heizstäbe komplett von recht kühl bleibendem Kunststoff umhüllt sind, was die Verbrennungsgefahr am Gerät drastisch auf null sinken lässt.

​Der ​Stick schafft bis zu 15 Liter mit 1100 Watt Leistung​ und hält die Temperatur ​zuverlässig stabil. Man kann ihn in den Topf stellen, aber auch hängen. Durch die lange Klammer mit Gummiaufsatz kann man das Gerät weit herunter reichen. Der Mindestwasserstand ist mit 6,35 cm gering und kann eben durch das Aufstellen ​im Topf schnell erreicht werden.

​Das Display befindet sich ganz oben und ist sehr einfach zu bedienen. Das Display verwendet verschiedene Farben, aber der Farbring rundum den Stick arbeitet mit verschiedenen Farbsignalen und zeigt unterschiedliche Prozessphasen damit an.

​Zudem ist das Gerät im Betrieb wirklich sehr leise und wiegt weniger als einen Kilo.

Die negativen Eigenschaften im Detail

​​D​ie Nachteile sind ein kaum hilfreiche Bedienungsanleitung, da diese ​im Text verschiedene Sprachen wechselt und ​mager ausgeführt ist.

Für nicht technikaffine Leute kann das Einrichten des W-Lans, nur falls es nicht funktioniert, kompliziert sein. Man muss am W-Lan des Routers Dinge umstellen, aber wir gehen an dieser Stelle nicht weiter drauf hinein, da jeder individuell andere Router-Modelle, -Versionen und Handys hat und somit unterschiedliche Einstellungen braucht.

Fazit

​​Wem die Stärken des Sous Vide Stabes gefällt und sowieso kein W-Lan benötigt, findet hiermit eine gute Alternative zu den Testsiegern.


​AUKUYEE Sous Vide Stick


Sous Vide Stick von AUKUYEE
  • ​leistungsstark
  • ​sehr leise
  • ​qualitativ verarbeitet
  • ​einfache und intuitive Bedienung
  • ​​Klammer mit mehreren Höhenstufen
  • ​laute piepstöne
  • ​Bedienungsanleitung ausbaufähig
  • ​Klammer könnte etwas fester klemmen

​​Technische Details einblenden

​Ein weiterer ​​Sous Vide Stick von ​AUKUYEE ​aber ohne W-Lan.

Die wichtigen Eigenschaften im Detail

​Der ​Sous Vide St​ab ​verfügt über 1100 Watt ​und schafft eine Kapazität bis zu 15 Litern​ Wasser​. Die Temperaturgenauigkeit liegt bei 0,1 °C und ​​​die Temperatur ​wird konstant gehalten.

D​as klar abzulesende Display verwendet verschiedene Farben und die Menüführung einfach zu bedienen. Es gibt die Möglichkeit, die gemessene Abweichung von der angezeigten Temperatur als Korrektur mit + oder - einzugeben.

​Es gibt eine Halteklammer ​​mit mehrere Höhenstufen​. Im Betrieb ist Lautstärke angenehm leise.

Die negativen Eigenschaften im Detail

​​D​ie Klammer könnte eine festere Zugkraft haben, aber abgesehen davon ist das Gerät qualitativ gut verarbeitet.

Obwohl das Gerät leise läuft, sind die akkustischen Piepstöne nervig laut wenn man die Einstelltasten bedient. Dies lässt sich leider nicht abstellen.

Die Gebrauchsanweisung ist wenig hilfreich, da sie kaum verständlich ist ​(sieht nach Google-Translator aus und​ ergibt oft keinen Sinn).


​Vpcok Sous Vide


sous vide stick von vpcok
  • ​leistungsstark
  • ​sehr leise
  • ​einfache und intuitive Bedienung
  • ​niedriger Mindestwasserstand
  • ​lange Klammer
  • ​Größe
  • ​Material
  • ​Geräteneustart nach Timerablauf

​​Technische Details einblenden

Der ​​Sous Vide Stick ​Vpcok ​ist​ eine schicke Alternative.

Die wichtigen Eigenschaften im Detail

​Der ​Vpcok ​bietet 1100 Watt und schafft ca. 20 Liter (genaue Angabe vom Hersteller nicht angegeben). Das Gerät kann sogar schon ab 0 °C Grad betrieben werden (die meisten ab 25 °C).

​Mit der Temperaturgenauigkeit von 0,2 °C ​​haben wir hier immer noch einen sehr guten Wert, auch wenn die oberen Modelle 0,1 haben.

​Das Display ​ist am oberen Ende verbaut, hell sowie gut ablesbar und intuitiv zu bedienen. Die lange Klammer ermöglicht das Ausnutzen des niedrigen Mindestwasserstandes.

​Ein starkes Merkmal ist der sehr leise Geräuschepegel während des Betriebes.

Die negativen Eigenschaften im Detail

​​​Die Größe des Sous Vide Sticks ist mit 42,5 cm größer als der Durchschnitt und nimmt beim Verstauen mehr Platz weg als andere Modelle.

Nervig ist, dass nach Ablauf der Garzeit ​der Starb neu gestartet werden muss und ​nicht über den Timer verlängert werden kann.

Die Kunststoffteile des Gerätes wirken nicht sonderlich hochwertig, besonders die Klammer macht einen weniger robusten Eindruck.


​Aicok Sous Vide Stick


Sous Vide Stick von aicok mit 1500 watt
  • ​sehr leistungsstark
  • ​sehr leise
  • ​einfache und intuitive Bedienung
  • ​Zeitverzögerungsfunktion
  • ​wertig verarbeitet
  • ​Größe
  • ​benötigt hohen Topf

​​Technische Details einblenden

Der ​​Sous Vide St​ab von Aicok ​verfügt über eine nützliche Funktion, die nicht jedes Modell besitzt.

Die wichtigen Eigenschaften im Detail

Der Aicok Stick bietet eine Zeitverzögerungsfunktion an. D.h. es gibt eine Zeitschaltuhr vor der Zeitschaltuhr. Zum Beispiel stellt man 1h Zeitverzögerung ein, welcher abläuft und dann erst dann sich der Stick in Betrieb stellt für die eingestellte Sous Vide Kochzeit.

Bei 1500 Watt Leistung ist das Modell schon sehr weit oben mit dabei, leider ohne Herstellerangabe wie viel Wasserkapazität der Stick nun wirklich schafft. Im Betrieb arbeitet dieser ​fast geräuschlos.

Sehr positiv ist die Temperatureinstellung schon ab 0 °C und die qualitative Verarbeitung. Bei der Bedienung des Gerätes gibt es keine komplizierte Benutzerführung. Außerdem ist der Stab nachträglich kalibrierbar, sollte die Temperatur nicht exakt sein.

Die negativen Eigenschaften im Detail

​​Der einzige Nachteil dieses Modelles ist die Größe. Mit 44,6 cm Höhe benötigt man einen Topf, der mindestens 19 cm hoch ist und beim Verstauen nimmt das Gerät mehr Platz weg als die anderen Sticks.

Fazit

​Falls Platz und Größe kein Nachteil sind, kann der Aicok Sous Vide Stick eine leistungsstarke Alternative mit Zeitverzögerungsfunktion sein.


​Aobosi Sous Vide Stick


Sous Vide Stick von Aobosi
  • ​komplett wasserdicht
  • ​kann auch im Topf stehen
  • ​niedriger Mindestwasserstand
  • ​qualitative Verarbeitung
  • ​einfache und intuitive Bedienung
  • ​Einstellung während Betrieb nicht änderbar

​​Technische Details einblenden

D​as Gerät von ​Aobosi ​ist ​der einzige komplett wasserdichte Sous Vide Stick.

Die wichtigen Eigenschaften im Detail

​​​Der Stab hat zwar nur 800 Watt für bis zu 15 Litern, ​aber diese Werte werden von der 100% wasserdichten Eigenschaft überblendet. Kein anderes Modell ist sonst gänzlich wasserdicht.

Sehr praktisch ist die kleine transparente Stüze am unteren Ende. Damit kann der Stick auch im Topf mit etwas Abstand zum Topfboden stehen (Zirkulation wird dadurch nicht beeinträchtigt) und muss nicht nur hängen. Da kommt die niedrige Mindestwasserstandhöhe von nur ca. 6,5 cm entgegen.

Die Temperatureinstellung fängt schon ab 0 °C an und das Display lässt sich jederzeit gut ablesen.

Die negativen Eigenschaften im Detail

​​D​ie laufenden Einstellungen lassen sich während des Betriebes leider nicht umändern. Diese muss man komplett neu eingeben.

Fazit

​​Wer besonderen Wert auf Sicherheit setzt, kann vermutlich keinen besseren Stick finden als den von Aobosi.


​Sous-Vide-Garer Henry


sous vide stab henry von springlane kitchen
  • ​​Richtung der Wasserströmung lenkbar
  • ​leise
  • ​niedriger Mindestwasserstand
  • ​einfache und intuitive Bedienung
  • ​qualitative Verarbeitung
  • ​​hoher Temperaturgenauigkeitswert

​​Technische Details einblenden

Der ​​Sous Vide Stick von ​Henry ​bietet eine Option bei der Wasserzirkulation.​​​

Die wichtigen Eigenschaften im Detail

​Der ​Henry bis zu 15 Liter bei 800 Watt​ und ​​hält ​die Temperatur ​gut aufrecht. Was wir aber hervorheben möchten ist die Steuerung der Wasserzirkulation. Man kann ​bei der Wasserumwälzung zwischen zwei entgegengesetzte Richtungen auswählen.

Das ist insofern nützlich, wenn bestimmte Tüten durch die Strömung ständig nach oben gedrückt werden. Mit der umgekehrten Richtung passiert das vielleicht nicht.

Die Halterung des Stabes funktioniert hier anders als den anderen Modellen. Hier schraubt man eine Halterung an den Topfrand und fügt den Stick in die Halterung ein. Praktisch ist hierbei die fließende Höhenverstellung durch das Zudrehen der Schraube bei der gewünschten Höhe (andere Modelle verwenden häufig vorgebaute Stufen).

Der Stick ist insgesamt wertig verbaut, das Display ganz oben und immer gut abzulesen sowie leicht zu bedienen. Im Betrieb arbeitet das Gerät leise und benötigt nur einen Mindestwasserstand von nur 6,5 cm.

Die negativen Eigenschaften im Detail

​​​An dem Stick ist vieles richtig, leider aber der Temperaturungenauigkeitswert mit 1 °C zu hoch (andere Modelle haben 0,1 - 0,5 °C). Beim Sous Vide Kochen kann das schon was ausmachen. 

Fazit

​​Wer nur selten Sous Vide kocht und eh nur spaßeshalber ran geht, wird mit dem Henry Stick glücklich. Penible Sous Vide Küchenchefs sollten auf Grund der Temperaturgenauigkeit lieber auf ein anderes Modell zugreifen.


​​Tastemaker Compact ​​- Klarstein Sous Vide Stick


sous vide garer stab von Klarstein Tastemaker Compact
  • ​leistungsstark
  • ​leise
  • ​einfache und intuitive Bedienung
  • ​qualitative Verarbeitung
  • ​Größe - Mindesttopfhöhe 27 cm
  • ​Tonsignale etwas leise

​​Technische Details einblenden

Der ​​Sous Vide Stab von ​Klarstein ​ist ​eine optisch edlere Variante mit dem Edelstahl-Look.

Die wichtigen Eigenschaften im Detail

​Der ​Stick schafft bis zu 22 Litern mit 1100 Watt​. Die Temperaturgenauigkeit liegt bei 0,2 °C und ​​hält ​​zuverlässig die Temperatur konstant aufrecht. Im Betrieb wird kein lauter Lärmpegel erzeugt.

Durch die sehr einfache Bedienbarkeit des Displays, welche ganz oben auf dem Stick verbaut ist, kommt jeder mit diesem Gerät zurecht. ​

​Insgesamt fühlt sich der Stick wertig verbaut und wirklich qualitativ an.

Die negativen Eigenschaften im Detail

​Was an dem ​Modell stört ist die Höhe des Gerätes. Obwohl es kompakt verbaut ist, braucht man mindestens eine Topfhöhe von 27 cm, damit am unteren Ende ein Abstand von 1cm zum Topfboden vorhanden ist. Das ist wegen der Wasserzirkulation wichtig.

Außerdem könnten die Signaltöne etwas lauter sein.

Fazit

​​Wer einen schicken Edelstahl-Look vorzieht und mit der hohen Mindesttopfhöhe zurecht kommt, bekommt mit dem Klarstein einen leistungsfähigen Sous Vide Stab.

​Sous Vide Sticks ohne Auszeichnung ​aufklappen

​Fragen, Tipps und Fakten

​Was muss ich beim Kauf eines ​Sous Vide ​Sticks beachten?

​Priorität 1

​Wattleistung:

​Je stärker das Heizelement desto besser. Denn du möchtest ja nicht lange warten bis das Wasserbad die eingestellte Temperatur erreicht hat. Es ist aber auch wichtig, dass das gesamte Wasserbad die gleiche Temperatur erreicht und hier kommt der nächste wichtige Faktor ins Spiel.

​Drehzahl der Umwälzpumpe:

​​Eine hohe Wattanzahl alleine reicht nicht aus. Je stärker die Umwälzpumpe, also je mehr Wasser durchgerührt wird, desto konstanter und gleichmäßiger die Wassertemperatur im gesamten Becken. Schwache Umwälzpumpen führen dazu, dass die Lebensmittel nicht an jeder Stelle den gleichen Garpunkt haben. Dieser Faktor ist aber nur bei ​höheren Wassermengen wichtig, da Modelle mit niedriger Drehzahl bei ​geringeren Wassermengen auch schon ausreichend sind.

​Wassermenge im Becken:

​Eine starke Umwälzpumpe bringt bei zu viel Wasser leider auch nichts. Der Sous Vide Stick ​funktioniert ​nicht ​​mit unendlich großen Behältern. Daher solltest du einen Blick auf die maximale Wasserkapazität des Sticks werfen. Für den normalen Hausgebrauch sind 15-20 Liter Maximalkapazität vollkommen ausreichend.

​Temperaturgenauigkeit:

​Um eine möglichst gute Temperaturgenauigkeit zu erreichen sind die obigen Punkte​ kombiniert von hoher Priorität. Des weiteren ist es wichtig, dass dein Sous Vide Stick richtig kalibiert ist. Denn auch wenn ​das Wasser​​​​ angeblich auf der richtigen Temperatur ist, könnte sich das als falsch erweisen wenn man mit einem geeichten Thermometer nachmisst. Einige Sticks bieten die Option zur nachträglichen Kalibrierung.

2 °C zu viel oder zu wenig als man eigentlich haben möchte, hat große Auswirkung auf den Garzustand der Lebensmittel. Daher darf es keine großen Schwankungen geben. Jedes ​Modell hat ab einer gewissen Temperatur seine eigene Toleranz, d.h. ab hohen Temperaturen wird die Genauigkeit immer ungenauer. Bei gut verarbeiteten Produkten ​und ​qualitativen Geräten ist die Steuerung deutlich stabiler.


​​Unterschiedliche Temperaturen regulieren
​​​​​Ein Sous Vide Garer Stick kann sowohl kalte als auch heiße Wassertemperaturen konstant halten. Neben dem perfekten Steak ermöglicht dir das z.B. Desserts wie Crème brûlée, Eis Crème oder abgefahrene Liquörmischungen.


​Priorität 2

​Geräuschpegel:

​Einige stört es weniger andere mehr. Aber das Sous Vide Gerät im Zustand der Betriebnahme tut den meisten eher einen Gefallen wenn es leise arbeitet. Lautes Brummen in der Küche kann durchaus ein Grund sein, warum man mit einem Modell nicht zufrieden wäre.

​Handhabung:

​Die Bedienung des Gerätes sollte einfach wie möglich gestaltet sein. Komplexe Steuerung führ zu Fehlern und versaut möglichweise das Ergebnis. Ebenso ist eine problemlose Anbringung des Sous Vide Sticks an deinen jeweiligen Behälter von Vorteil, was uns auch schon zum nächsten Punkt führt.

​Mindesthöhe des Wasserstandes:

​Jeder Sous Vide Stab benötigt eine Mindesthöhe des Wasserstandes für die Betriebnahme. Ansonsten droht eine Überhitzung des Heizelementes (so gut wie jedes Modell piepst in diesem Fall und schaltet sich ab). Das Problem hierbei ist, dass einige Modelle erst ab einem rechten hohen Wasserstand funktionieren. Sollte dein Behälter also zu klein / niedrig sein, kannst du das Gerät nicht verwenden. Sous Vide Sticks die am Boden stehen können, haben den Vorteil dass diese meist nur einen sehr niedrigen Mindestwasserstand benötigen.

​Zusatzfunktionen:

​Bluetooth und W-Lan Verbindungen zum Gerät sind Luxus. Dennoch eine sehr schöne Sache wenn man einen Film schaut und nur einen Blick auf sein Handy werfen muss, um die verbleibende Kochzeit anzusehen. Oder man startet den Sous Vide Stick zeitverzögert / schon von der Arbeit aus. W-Lan ist aufgrund der Reichweite besser als Bluetooth, kann aber je nach Hersteller ​nicht immer Verbindungsabbrüche verhindern.

Einige Sticks kommen mit eigener App und dienen durchaus als sehr gute Helfer. Die Bilder zeigen wie das Essen aussieht und die Temperatur- und Zeiteinstellungen (für medium, rare usw.) werden mit nur einem Klick direkt an den Stick weitergeleitet.

Temperaturbereich:

​Je nachdem ob man was sehr spezielles zubereiten möchte, kann eine sehr niedrige Temperatur eine Rolle spielen (hierbei geht es nicht um Fleisch). Die meisten Sous Vide Stäbe schaffen aber die meistverwendeten Temperaturbereiche.

Mindesthöhe des Wasserstandes

​Sicherheit

​​Die Gefahr ist beim Sous Vide kochen niedrig. Stelle einfach sicher, dass im Laufe der Zeit nicht so viel Wasser verdampft, sodass der Wasserpegel unter den Mindestwasserpegel kommt. Am besten mit einem speziellen Deckel der ​ein Schlupfloch für den Stick hat oder einfacher, mit Sous Vide Isolationskugeln.


​Team | DieKochstube


​​Warum ein Sous Vide Stab und kein ​Sous Vide Garer Becken?

sous vide stick im einsatz

Was für ​Sous Vide Stäbe spricht

  • ​klein, kompakt und daher leicht zu verstauen​​​.
  • Alle Modelle haben eine Umwälzpumpe. Dadurch ist an jeder Stelle die gleiche Temperatur.
  • Behältergröße kann je nach Lebensmittelmenge variiert werden.


​Was ​gegen Sous Vide Becken spricht

  • ​größer & sperriger​​​, beansprucht viel Platz.
  • nur einige Modelle haben Umwälzpumpe. Ohne Wasserzirkulation gibt es unterschiedliche Temperaturen im Wasserbecken.
  • ​Begrenzte Kapazität da das Becken nur eine Größe hat.

​Kann ich den Sous Vide Stab unbeaufsichtigt in Betrieb laufen lassen?

sous vide stick kocht ohne aufsicht

​Die gänzliche Abwesenheit ist nicht unbedingt zu empfehlen, aber im Prinzip ja! Man sollte auf jeden Fall in der Nähe sein. Sofern der Behälter mit dem Gerät in einer sicheren Umgebung und Unterlage steht, gibt es eigentlich keine Bedenken. ​

Genau das ist einer der Vorteile von Sous Vide Kochen. Selbst wenn du 20 Minuten später die Lebensmittel herausholst als geplant, hat das keine großen Auswirkungen im Gegensatz zu traditionellen Kochmethoden.

​Expertentipp

​Mit einem Flambierer kannst du deinem Essen, nach dem Sous Vide Kochen, den finalen Schuss verpassen. Sowohl Ästhetik als auch Geruch macht die Mahlzeit noch viel attraktiver.


​Team | DieKochstube


​Worauf muss ich bei der Nutzung des Sous Vide Sticks achten?

  • 1
    ​​​​​​​​Wassertemperatur
    ​Die Beutel werden erst in den Behälter hineingegeben wenn die eingestellte Temperatur erreicht wurde, nicht vorher. Du solltest ebenfalls vermeiden mit bloßer Hand ins heiße Wasser zu fassen.
  • 2
    ​Wasserpegel
    ​Wie oben beschrieben muss die Mindesthöhe des Wasserstandes stimmen. Darauf achtest du aber nicht nur am Anfang, sondern auch Stunden später. Denn das Wasser verdampft und der Wasserpegel senkt sich. Mit ​Sous Vide Isolationskugeln kannst du diesem Effekt entgegenwirken. Wie erfährst du hier.
  • 3
    ​​​​​Gute Isolation
    ​​Sehr sehr wichtig beim Sous Vide Kochen. Das ermöglicht dir einfacher höhere Temperaturen zu erreichen und dabei auch konstant zu halten ohne große Temperaturabweichungen. Neben der Versiegelung durch Handtücher, Alu- und Frischhaltefolie ist ein guter Sous Vide Behälter mit starken Isolationseigenschaften unverzichtbar.
  • 4
    ​​​Gerätekontakt
    ​​Deine Beutel sollten innerhalb des Behälters ​nicht im direkten Kontakt zum Sous Vide Stab ​stehen. Dafür verwendest du Klammern oder​ du kannst dir auch ein Trenngerüst in den Behälter legen.
  • 5
    ​​​Eine geeignete Unterlage
    ​​Dient zur deiner eigenen Sicherheit! Welche Untergründe für deinen erhitzen Behälter geeignet sind erfährst du hier.
  • 6
    ​​​​​Lebensmittelsicherheit
    ​​Halte dich unbedingt an die Zeit- und Temperatureinstellungen aus den Rezepten. Die Lebensmittelsicherheit steht hier auf dem Spiel, da die Mikroorganismen abgetötet werden sollen. Grundsätzlich sollten Lebensmittel die nach dem Sous Vide Vorgang nicht direkt verzehrt werden, in Eiswasser abgekühlt werden. Danach kannst du di​e Beutel einfrieren oder im Kühlschrank unter 3 °C für einige Tage lagern. Und unter 54 °C niemals länger als 4h kochen!

​W​as benötige ich außer dem Sous Vide Gerät sonst noch?


Anleitung zur Reinigung und Pflege eines Sous Vide Sticks

pflege sous vide stick

​​​Du solltest dein Sous Vide Gerät möglichst nach jeder Anwendung kurz abspülen. Einfach unter fließendem Wasser halten und danach trocknen lassen.


​​Bei häufigerer Verwendung sollte der Sous Vide Garer entkalkt werden (entweder 1x im Monat oder alle 20 Nutzungen).

Wie du deinen Sous Vide St​ick entkalkst:

  • 1
    ​​​​​Platziere deinen Sous Vide Stick in deinen Behälter.
  • 2
    Fülle so viel Wasser auf bis die maximale Wasserobergrenze an der Markierung erreicht ist.
  • 3
    ​​​​​​​Pro Liter Wasser in dem Behälter gibst du ca. 5 Gramm Zitronensäure hinein (Zitronenscheiben funkionieren auch).
  • 4
    ​​​​​​​​Stelle die Temperatur deines Stabes auf 70 °C, einschalten und für 20 Minuten laufen lassen.
  • 5
    ​​Danach abschalten, herausnehmen und kühlen lassen.
  • 6
    ​​Anschließend das Gerät unter fließendem kalten Wasser laufen lassen und trocknen.

​​Bildnachweis: ​©​magraphics/123rf.com ​